VERY important message

Drei Buchen (403 m)

Gipfel Drei Buchen Abfahrt Richtung Ramberg.

Auffahrten

Von Hobbyfahrer – Als Startpunkt wählen wir Albersweiler im Queichtal, das auf einer Höhe von 165 m liegt. Wir starten am Pfarrer-Hamm-Platz, der sich mitten im Ort zwischen den beiden Banken an der Hauptdurchgangsstraße befindet. An der Sparkasse können wir uns vor Abfahrt noch an der Anzeige über der Straße über Uhrzeit und Temperatur informieren.
Die Fahrt beginnt Richtung Annweiler. Nach 500 m biegen wir an der Kreuzung nach rechts Richtung Eußerthal/Ramberg ab, wo wir dann den Steinbruch von Albersweiler passieren. Nach einem weiteren Kilometer bleiben wir an der Kreuzung auf der Vorfahrtsstraße und fahren Richtung Ramberg auf einer Alleestraße. Bei Kilometer 2,9 verlassen wir auf einer Höhe von 178 m die Vorfahrtsstraße, die geradeaus nach Eußerthal und damit Richtung Taubensuhl führt, und biegen nach rechts Richtung Dernbach/Ramberg in das Dernbachtal ab.
Gleich zu Beginn haben wir einen Blick auf die Ruine Neuscharfeneck, etwas später auf die Ruine Ramburg. Die Strecke bis Ramberg ist etwas wellig, und leichte Anstiege und Abfahrten wechseln sich ab. Bei Kilometer 4,5 erreichen wir den Ortseingang von Dernbach, nach 6,2 km den von Ramberg. In Ramberg steigt die Straße etwas stärker an, jedoch rollt es aufgrund des neuen Asphalts immer noch locker.
Erst etwas nach dem Ortsausgang beginnt dann in der Doppelkurve auf der kleinen Brücke über den Dernbach bei Kilometer 7,7 der richtige Anstieg, der komplett im Wald verläuft. Auf dem Pass wird für die Abfahrt in diese Richtung vor einem Gefälle von 11 % gewarnt, das wir jetzt nach oben fahren dürfen. Bei Kilometer 8,3 passieren wir eine Kehre, und die Straße wird danach etwas weniger steil. Sobald rechts der Waldparkplatz beginnt, ist der Anstieg so gut wie gemeistert. Nach 9,7 km ist der Pass auf 403 m Höhe erreicht.

26 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:22:46 | 19.06.2015
power2fun
Dolce Vita
Von Hobbyfahrer – Um die Höhenmeter bis zum Haardtrand mitzunehmen, haben wir als Startort das Radsportdorf Roschbach zwischen Landau und Edenkoben ausgewählt. Im Prinzip kann man auch an vielen anderen Orten starten, um ins Modenbachtal bei Burrweiler zu gelangen.
Wir starten in der Ortsmitte (166 m) an der Kreuzung nach Hainfeld und fahren in diese Richtung. Nach 1,6 km erreichen wir Hainfeld (185 m) und biegen dort links ab. An der Kreuzung kurz danach fahren wir geradeaus. Hier ist das Modenbachtal bereits ausgeschildert. Auf dem nun leichten Anstieg haben wir einen schönen Blick auf die oberhalb Burrweiler gelegene St. Anna-Kapelle. Bevor wir Burrweiler erreichen, biegen wir jedoch bei Kilometer 2,7 rechts ab Richtung Ramberg/Modenbachtal. Ab hier wird die Straße etwas steiler.
Nach 3,9 km befindet sich eine weitere Kreuzung, an der wir wiederum rechts Richtung Ramberg/Modenbachtal abbiegen. Ab jetzt liegt die Strecke komplett im Wald, und wir können ab hier erst mal die Beine auf einer kleinen Abfahrt etwas ausruhen lassen. An der Einfahrt zur Gaststätte Buschmühle endet die Abfahrt, und es geht kurzfristig leicht wellig dahin.
An der nächsten Kreuzung (Kilometer 6,0) fahren wir geradeaus weiter. Hier verengt sich die bisher breite Straße etwas. Wir befinden uns auf 256 m Höhe und am Beginn des Schlussanstiegs. Bei Kilometer 6,9 erreichen wir eine weitere Abzweigung, an der wir links Richtung Ramberg/Dernbachtal abbiegen. Nach drei Kurven erreichen wir bei Kilometer 8,5 die Passhöhe. Der 2,5 km lange Schlussanstieg mit einer Höhendifferenz von 147 m hat somit eine durchschnittliche Steigung von 5,9 %.

29 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen