VERY important message

Entre-les-Aigues (1615 m) Entre les Aygues, Vallée de l'Onde

hier endet der längere steile Teil

Auffahrten

Von stb72 – In Vallouise (ca. 1160 m Höhe) muss man nach Westen links über die Brücke fahren und weiter zur Kirche. Dort an dem Vorplatz scharf rechts halten und durch eine Kehre hindurch. Ab jetzt kann man nichts mehr falsch fahren.
Der Anstieg geht dann durch den Ort angenehm bei 5–8 % weiter, bis wir nach 2 km Le Villard auf 1270 m Höhe erreichen (hier kann man hinauf nach Puy-Aillaud abbiegen für zusätzliche 330 Hm).
Unser Weg geht jedoch geradeaus weiter und nach dem Ort erstmal bergab. Hier verlieren wir 30 Hm auf der in diesem Bereich schlechten Straße, am Fußpunkt sind sogar ein paar Meter geschottert. Das bessert sich jedoch wieder, der Belag ist aber trotzdem nicht der beste, zusätzlich mit einigen ausgerundeten Ablaufrinnen ausgestattet, was bergauf aber egal ist.
Ein paar leichte Meter folgen dann noch, bevor die Straße deutlich anzieht.
Auf den nächsten 3 km werden dann ca. 260 Hm überwunden. Der mittlere Kilometer ist bei über 10 % im Schnitt und bis zu maximal 15–16 % sogar richtig steil, einige enge Kehren sorgen hier aber für die nötige Abwechslung. Dieser schöne und steile Abschnitt endet dann bei einer kleinen alten Kapelle, die natürlich Notre-Dame heißt.
Hier wird es dann wieder flacher, der Anstieg ist jedoch noch nicht zu Ende. Kurz darauf folgt noch eine unangenehme Rampe, wo auf 300 m noch einmal bis zu 15 % zu bezwingen sind. Erst danach ist man fast oben, und ein leichter Kilometer bis zum Parkplatz schließt diesen schönen Anstieg auf 1615 m Höhe ab.

Eine herrliche kleine Bergstraße mit tollen Blicken in wilder Landschaft – sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man hier unterwegs ist.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen