VERY important message

Fellberg (316 m)

Auffahrten

Von Wenigfahrer – Wo der Stockumer Damm auf das Möhneseesüdufer trifft, biegt man nach Richtung Osten ab. Nach etwa 300 m beginnt die Steigung, die bis zu einer Rechtskurve etwa 300 m lang moderate 3–4 % aufweist. Ab der Kurve geht es mit etwa 5,5–6 % für etwa einen Kilometer am steilsten bergauf. Die restliche gut 1 km lange Strecke bis zur Passhöhe ist mit 2–3 % dann wieder recht flach. Man befindet sich typisch für die Region die komplette Auffahrt im Wald, was im Sommer angenehm Schatten spendet, aber nur mäßige Weitblicke erlaubt.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:30 | 30.09.2012
JAK
Mittlere Zeit
00:07:57 | 21.04.2013
Airborn
Dolce Vita
00:08:15 | 01.07.2018
BWK
Von Wenigfahrer – In dem Neuhauser Ortsteil Wilhelmsruh (Campingplatz) beginnt bei Überfahren des Hevebaches die Steigung, die im Gegensatz zur Nordanfahrt nur auf den ersten 200 m und letzten 200 m mit 2–3 % flacher ist, im restlichen Teil hingegen recht gleichmäßig mit um die 5–6 % ansteigt. Wald ist auch hier der ständige Begleiter.
Diese Anfahrt ist etwas kurviger als die Nordanfahrt. Im oberen Teil kurz vor der Passhöhe gibt es eine 180-Grad-Kurve, allerdings mit großem Radius, so dass man bei der Abfahrt hier nicht nicht nennenswert bremsen muss.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:03 | 31.05.2018
Holger L
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:05:45 | 19.07.2007
Airborn

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen