VERY important message

Franschhoek Pass (740 m) Olifants Pass

WINELANDS FRANSCHOEK.

Auffahrten

Von OeTTZI – Von Grabouw auf der R321 kommend, biegt man am Theewaterskloof Dam links auf die R45 ab und überquert den Stausee über eine Brücke. Dieser Straße folgt man nun ca. fünf Kilometer ohne nennenswerte Steigung.
Nun trifft man auf eine braune Hinweistafel „Franschhoek Pass For 13 km“ (s. Bilder) und somit den Beginn des Anstieges. Die Angabe 13 Kilometer bezieht sich hierbei allerdings auf die komplette Überquerung der Passstraße, also Auf - und Abfahrt nach Franschhoek. Ab diesem Schild in noch sattgrüner Fauna steigt die Straße nun merklich an und führt mit wunderschönen Blick auf die dolomitenähnlichen Hotentotts Holland Mountains bei angenehmen Steigungsprozenten immer bergauf.
Nach einigen hundert Höhenmetern ändert sich das Landschaftsbild und rund um einen herum ist nur noch nackter Fels zu erkennen. Am höchsten Punkt angekommen befindet sich ein kleiner Parkplatz und man sucht vergeblich nach einem Hinweis, die Passhöhe erreicht zu haben. Das Passchild taucht dann kurioserweise erst nach ca. 500 Metern Abfahrt durch eine linkskurvige Serpentine auf. Es befindet sich rechter Hand in einer kleinen Parkbucht und wurde wohl aus Gründen der besseren Aussicht hier platziert!?
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:28:17 | 13.02.2017
OeTTZI
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de
Ersten Kommentar verfassen