VERY important message

Froidheid (230 m) Olne

CIMG3512.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Froidheid

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Froidheid.

Ardennen – Revier der Frühjahrsklassiker vom 30.04. bis 03.05.2020

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten in Nessonvaux am Place St. Lambert kurz hinter der Brücke über die Vesdre. Würde man in die andere Richtung fahren, so käme man zur N61 oder zur Côte de Trasenster, die man vielleicht auch gerade hinunter gesaust ist, um nun diesen Anstieg in Angriff zu nehmen. Wir lassen die Côte de Hansez, den Voie Collas und den Bois d’Olne rechts und links liegen und folgen weiter der nur leicht ansteigenden Hauptstraße durch den Ort. In weiten Bögen schlängelt sie sich leicht das Tal empor. Nach einer Linkskurve folgt ein weiter Rechtsbogen, in dem wir einen Friedhof zur Linken passieren. Dahinter biegen wir in die schmale Rue Froidheid ab.
Nun wird es steil. Doch nicht nur die Steigung, sondern auch die Beschaffenheit des Weges könnten einen zum Slalomfahren animieren. In einer scharfen Rechts- und einer Linkskurve passieren wir zwei Höfe bei bis zu 16 % Steigung. Nun führt der von Hecken gesäumte Weg geradewegs den Hang hinauf. Nach 500 m ist dieses durchweg zweistellige Steilstück beendet. Wir folgen der Straße nach links und erreichen wenige Meter später am Kreisel unser Ziel.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen