VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Furkapass (2436 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Schönheitsbewertung?

  • izakstern, 15.09.2018, 23:01 Uhr 15.09.2018, 23:12 Uhr
    Ja, es ist mir durchaus bewusst, dass die Bewertung rein auf subjektivem Maßstab beruht, aber v.a. in der Schweiz fallen mir immer mehr "merkwürdige" Einstufungen auf. Ich hatte ja bspw. beim Klausenpass erwähnt, dass ich die höhere Wertung des Ostanstiegs des Pragelpasses in keinster Weise nachvollziehen kann.

    Nun bin ich heute den Furka gefahren und muss mich ernsthaft fragen, was es denn bitte noch für 5 grüne Sterne bei der Ostanfahrt braucht? Man hat permanent beste Blicke, keine Bäume oder hübsche Bauten wie Skilifte oder Stromtrassen, dazu ein Straßenbau, der einfach Freude bereitet wenn man mit dem Rad unterwegs ist. Den Blick auf die Westrampe des Furka und die Südrampe des Grimsel mit Grimselsee, vergletscherten Bergen, von Alpenrosen rot eingefärbte, schroffe Berghänge und dazu die Eisenbahn - ein Amerikaner könnte dazu durchaus "some crazy awesome epicness" sagen. Bislang ist mir in der Schweiz noch kein ebenbürtig spektakulärer Anblick untergekommen. (ins Wallis hab ichs bislang noch nicht geschafft)

    Wie kann es generell sein, dass durch die Bank weg jeder berühmte Anstieg um Andermatt nur 4 grüne Sterne hat? Was wurde denn da bitte für ein Maßstab angelegt?

    Unverständliche Grüße
    Markus
  • AP, 16.09.2018, 07:37 Uhr
    Den Maßstab legen die User selbst fest, indem sie nach Gutdünken auf die Sterne drücken. Wenn also beim Furka vier auf 5 Sterne tippen, einer auf 3 und einer auf 1, weil er cool am Mainstream vorbeiradelt, kommt im Schnitt halt 4 Sterne heraus.....

    Gruß
  • izakstern, 16.09.2018, 07:47 Uhr
    Achso... Wusste nicht, dass die Bewertung von mehreren Nutzern einfließt. Dann ist der Modus ja schon nicht mehr derart subjektiv, klar subjektiv, aber nicht nur beruhend auf einer Meinung... :)
    D.h. man kann auch nach der Veröffentlichung einer Passbeschreibung die Schönheitswertung beeinflussen?
  • AP, 16.09.2018, 08:47 Uhr 16.09.2018, 08:49 Uhr auf izakstern
    Klar, du mußt nur unter "bewerten" auf den Stern drücken, der dir zusagt. Beim Furka werden aber schon so viele getippt haben, da wird deine Wahl keine Auswirkungen mehr haben......
  • artie_1970, 16.09.2018, 18:48 Uhr
    Servus Markus,

    abgesehen von dem, was mein Namensvetter schon erklaert hat, gilt es weitere Dinge zu bedenken: Die Schoenheits- wie die Haertesterne sind (zumindest ist das eigentlich hier so gewollt) relativ auf die Region bezogen. Bei absoluten Massstaeben wuerden sonst z. B. die Anstiege im Aachener Huegelland nicht ueber 2 Sterne hinauskommen, und damit faellt es Kurzurlaubern in der Region schwer, sich noch sinnvoll die Rosinen herauszupicken. Der Belvedere, den du ansprichst (und der bei meiner Premiere dort zu Lustschreien und einer Notbremsung fuehrte), ist auf der Westrampe, nicht auf der Ostrampe. Ja, die Westrampe hat auch nur 4 Sterne. Wenn ich mir die 5-Sterne-Fraktion in der Schweiz ansehe, sind da viele Sackgassen (Sanetsch, Oberaarsee, Naret, Rionda, Galm usw.) aufgefuehrt. Die sind zum Teil im Wallis (kennst du noch nicht, horizonterweiternd) und vor allem viel ruhiger, was dem Landschaftsgenuss sehr zutraeglich ist. Die Furka-Westrampe ist zum Beispiel deshalb ziemlich nervig, koennte Einfluss auf die Sternchen haben.

    Wenn du eine absolute Wertung haben magst, empfehle ich mal wieder Denzels Grossen Alpenstrassenfuehrer. Der legt einheitlich SEINE Massstaebe an, mit denen ich aber weitgehend uebereinstimme und nur selten anderer Meinung bin. Vorsicht: Der inflationiert die Bestnoten (3 Sterne maximal) nicht, so dass ich im ersten Alpenurlaub an einem 2-Sterne-Pass wie du schwerstbeeindruckt dachte: "Da kann er aber ruhig 3 Sterne geben." Nachdem ich dann den ersten 3-Sterne-Anstieg gesehen hatte, musste ich Abbitte leisten, habe die naechsten x Alpentouren anhand der Denzel-Sterne geplant und war aeusserst zufrieden.

    Tschoe!

    Axel
Einloggen, um zu kommentieren

Furkapass

  • BOLO, 11.07.2008, 08:16 Uhr 31.05.2012, 07:58 Uhr
  • Gast, 11.07.2008, 20:18 Uhr 31.05.2012, 07:58 Uhr
  • BOLO, 14.07.2008, 08:09 Uhr 31.05.2012, 07:58 Uhr auf
  • leidasegl, 14.07.2008, 09:28 Uhr 31.05.2012, 07:58 Uhr auf BOLO
    Gibt es denn sowenig zu sagen zum Furkapass? :)

    Ich hätte was, ist mir gerade aufgefallen, als ich die schönen Bilder angesehen habe und etwas Fernweh bekommen habe: Zu Bild 7 und 15, da ist zwar Schnee zu sehen, aber "Furkapass im Winter" oder "Blick auf den winterlichen Furkapass" kann man ja wohl höchstens ironisch meinen :) Das ist allenfalls Spätfrühling.
  • TicinoBergler46, 24.11.2008, 21:58 Uhr 31.05.2012, 07:58 Uhr auf leidasegl
    Du hast recht, wegen der Höhe, ist der Furka normalerweise erst Ende Mai/Anfang Juni geöffnet
    Der Furka ist für mich eine der schönsten Pässe. Auch der Ausblick ins Wallis gehört zu den schönsten in der Gegend. Ich bin dieses Mal zweimal auf Alpenbrevet junior Fährten dort gewesen: im August Airolo-Gotthardt-Furka-Nufenen-Airolo und im September Wassen-Susten-Grimsel-Furka-Wassen.
    In meiner Fotogalerie findest Du sommerliche und winterliche Fotos vom Furka.
    Gruß Klaus
  • Gast, 31.05.2012, 07:58 Uhr
Einloggen, um zu kommentieren