VERY important message

Gänsehals (575 m)

Ruhige Straße in der Septembersonne.

Auffahrten

Von sugu – Die Anfahrt startet in Bell an der Kreuzung der Hauptstraße von Mayen nach Mendig mit der Wehrer Straße aus Richtung Autobahn (bzw. Laacher See). Von dieser Kreuzung führt die Gänsehalsstraße als Einbahnstraße Richtung Norden aus dem Ort hinaus. Zunächst werden auf der Hochfläche die letzten Häuser von Bell passiert, bevor es durch die Felder noch flach zum Schützenhaus geht. Am Schützenhaus tritt von Westen der Wald dicht an die Straße heran, der vom späten Vormittag an Schatten spendet, teilweise auch mal Wind- und Regenschatten.
An dieser Stelle beginnt dann auch schon die Straße spürbar anzusteigen. Auf den nächsten 500 m wird die Straße immer steiler, bis die Steigung an einer Minikehre deutlich nachlässt. An dieser Stelle werden zumindest die Talfahrer per Verkehrsschild vor dem Berg gewarnt: 18 % Gefälle liegen vor bzw. hinter einem.
Hinter der Kehre ist auf der rechten Seite eine Schutzhütte, von der die Aussicht bereits über den Laacher See hinweg reicht. Die Straße durchquert eine Wiese, an der die Steigung weiter abnimmt. Im nahen Wald ist der höchste Punkt neben dem alten Aussichtsturm (Privatbesitz) dann auch erreicht, und wenige Meter später liegt ebenfalls auf der rechten Seite die Auffahrt zum Parkplatz am neuen Turm.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:10:00 | 06.07.2013
pmahl
Dolce Vita
Von sugu – Die Anfahrt ist eher und der Vollständigkeit hier aufgeführt, da der Parkplatz schon auf 500 m liegt und die meiste Arbeit hier bereits getan ist. Nicht nur wegen des Namens hat das Stumpig Kreuz eigentlich einen eigenen Eintrag verdient. Die möglichen Zufahrten hierher sind die Landstraße aus dem Nettetal von Riedener Mühle bzw. die zahlreichen Anstiege aus dem Brohltal z.B. über Wehr, den Steinberger Hof oder Engeln. Der Parkplatz liegt von Rieden aus kommend auf der rechten Seite einer scharfen Linkskurve am Ende des steilen Anstiegs aus dem Nettetal. Vom Parkplatz aus ist die Zufahrt zum Gänsehals dementsprechend flach über die Felder und am Waldrand entlang in leichten Kurven auch eher eine Rollstrecke als eine Herausforderung mit einem schönen Blick in das Riedener Tal.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:30 | 07.07.2017
Rines
Mittlere Zeit
00:07:20 | 28.03.2010
ste7an
Dolce Vita
00:07:42 | 01.07.2018
der Lui

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen