VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Gieveld (237 m)

Auffahrten

Von kletterkünstler – Die Auffahrt startet am nördlichen Ortsrand von Teuven im Tal der Gulp. Dazu fährt man im Ortszentrum nach Passieren der Kirche in Richtung Sippenaeken ein einer Rechtskurve einfach geradeaus in die Gieveldstraat oder Rue Gieveld. Es folgt eine Abfahrt in das Gulpdal. Nach Verlassen des Ortes und Überquerung des kleinen Flüsschens steigt die Straße nun an. Die Steigung ist im gesamten Verlauf recht konstant.
Nun geht es zunächst bei 4 bis 6 % Steigung geradeaus, ehe nach 200 bis 300 m eine erste Linkskurve folgt. Der Straßenbelag ist hier typisch belgisch nicht im besten Zustand, aber bergauf sollte uns das nicht weiter stören. Während sich zur Linken ein kleines Waldstück erstreckt, begleiten und rechterhand Felder und Weiden. Wir durchfahren bei weiterhin 5 % Steiung eine Rechtskurve. Nach weiteren etwa 400 m fahren wir dann durch eine Linkskurve hindurch in den Wald hinein. Die Asphaltqualität nimmt hier wieder ab.
Nun steigt die Straße kurzzeitig mit bis zu 8 % an. Es folgen bald zwei enge Kehren aufeinander, dann sieht man auch schon den Ausgang aus dem Wald und damit fast den Hochpunkt vor sich. Die Steigung liegt um die 6 %. Durch eine Linkskurve hindurch verlassen wir dann schließlich den Wald und erreichen auf nun abflachender Straße kurz darauf das Ende der Auffahrt an den beiden Höfen auf etwa 237 m Höhe.

15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:39 | 26.08.2017
Nürburgringfan
Mittlere Zeit
00:05:53 | 26.03.2018
majortom
Dolce Vita
00:08:22 | 27.09.2015
der Lui
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen