VERY important message

Grenzlandturm (795 m) Steinberg, Schmuckerberg, Pavlův Studenec, Paulusbrunn (775 m)

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – In Bärnau gabelt sich die Hauptstraße links in die Griesbacher Straße und nach rechts in die Tachauer Straße, der wir folgen. An 700 Meter im Wohngebiet schließen sich die Sportplätze des örtlichen TSV an. Kurz darauf biegen wir auf die neue, großzügig ausgebaute Umgehungsstraße ab. Die Nähe zur Tschechischen Republik wird bereits kundgetan (1 km-Schild). Linker Hand befindet sich an der alten Allee eine schöne Wallfahrtskirche.
Nach 2,2 Kilometern, knapp vor der tschechischen Grenze, biegen wir scharf nach rechts in einen schmalen Weg. Entlang des Waldes geht es nun steiler vonstatten, bis ein Höhenweg erreicht ist und der kleine putzige Grenzlandturm in Sicht kommt. Der Hochpunkt liegt einen Sprung weiter, die Aussichten in die tschechische Gegend sind ein wahrer Genuss.
Alternativ darf, wer es eiliger hat und in die Tschechische Republik möchte, anstelle der Abzweigung zum Turm einfach geradeaus fahren. In einer Rechtskurve geht es über die Staatsgrenze, der Anstieg verläuft hier etwas fordernder. Ausgangs der Kurve verflacht die Straße nach dem Erreichen der Tankstelle wieder und auch dieser Hochpunkt ist gemeistert (2,6 km, 166 Hm). Die Aussichten sind aber nicht ganz so schön wie am Grenzlandturm.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen