VERY important message

Grožnjan (283 m) Grisignana

Groznjan04.

Auffahrten

Von MunichCycler – Die Auffahrt ins Künstlerdorf Grožnjan beginnt am großen Kreisverkehr von Ponte Porton im Mirnatal, also direkt in der Nähe des Anstiegs nach Vižinada. Zunächst geht es auf der Hauptstraße in Richtung Buje. Die Strecke steigt mäßig an und man kommt relativ zügig voran. Wie auf vielen Straßen im Landesinneren Istriens ist der Verkehr außerhalb der Saison und zu Randzeiten sehr gering. Auf gerader Strecke geht es leicht bergan bis nach Bijele Zemlje.
Dort müssen wir in eine kleine Seitenstraße rechter Hand abzweigen. Die Straße bäumt sich schlagartig auf und die Steigung wird deutlich unangenehmer, vor allem am Nachmittag heizt hier die Sonne den Hang zusätzlich auf. Das Steilstück dauert jedoch nicht lange und wir stoßen auf eine etwas größere Straße und halten uns rechtes, Peroj durchquerend. Hier flacht die Straße sogar komplett ab.
Kurz hinter Peroj erwartet uns noch eine kleine Rampe, die durch das Schild Vrh Roman/Monte Roman markiert wird. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf das Dorf Grožnjan, das noch vor uns liegt; am besten kurz anhalten und Fotoapparat oder Handy zücken. Der Anstieg selbst ist hier auch schon beendet, es geht auf komplett ebener Strecke über einen langgezogenen Parkplatz bis zum Ort Grožnjan, wo man sich in der Sonne etwas erholen kann.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de
Ersten Kommentar verfassen