VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Heiligenberg (Oberschwaben) (727 m) Betenbrunn

Südauffahrt Leutstetten mit Blick auf das Schloß Heiligenberg.

Auffahrten

Von fabil – Die Auffahrt beginnt etwas nördlich von Salem in Leustetten auf 469 m Höhe, wo die Straße von Frickingen in die L201 (Salem - Weildorf - Leustetten - Heiligenberg) einmündet.
Zunächst geht es noch 300 m durch die Ortschaft; bereits hier haben wir eine Steigung von 3-4 %, die bis in den Wald hinein anhält, welcher nach 800 m beginnt. Nach dem Wald erreichen wir Steinenberg. Hier liegt sowohl der Bodensee als auch unser Ziel, das Schloss Heiligenberg, in Sichtweite. Bei Kilometer 2,4 durchfährt man eine spektakuläre Serpentine und die Straße führt 5 % steil und gerade bergan.
Nach 4 km erreicht man das kleine Örtchen Steigen, an dessen Ortseingang sich ein Brunnen befindet. Von hier kann man eine wunderschöne Aussicht über die Bodenseeregion genießen, bevor es bald darauf wieder in den Wald hinein geht, in dem schon die zweite und letzte Haarnadelkurve wartet. Wenn sich der Wald lichtet und das Ortsschild sichtbar wird, sind es nur noch 300 m bis zum schönen Schloss Heiligenberg, dem Endpunkt der Auffahrt.
Wollen wir zum Hochpunkt bei Betenbrunn, so halten wir uns in der angesprochenen zweiten Haarnadelkurve geradeaus auf die K7755, und erreichen den kleinen Ort nach wenigen hundert Metern.

26 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:40 | 24.06.2014
denapoli2812
Mittlere Zeit
00:16:38 | 31.07.2008
ulle_bauer
Dolce Vita
00:17:45 | 25.08.2007
trampeltier
Von Bodenseemann – Wer es etwas steiler und autoarmer haben will, der nimmt für den Heiligenberg die Anfahrt über Altenbeuren und Beuren-Mausloch hoch nach Betenbrunn (760 m). Die Steigung beginnt hinter Altenbeuren, an der T-Kreuzung K7757/K7756. Wir radeln geradeaus in Richtung Beuren weiter, die Steigung beginnt hier mit 6 %. Am Ortseingang von Beuren (0,9 km) biegen wir rechts in die Eggenriedstraße ab. 500 m später folgt rechts die Abzweigung auf die Betenbrunner Straße (546 m). Wir radeln jetzt in Richtung Mausloch weiter, die Steigung erreicht nun bis zu 7 %.
Hinter Mausloch, wir müssen dabei links nach Bettenbrunn abbiegen, beginnt die eigentliche Herausforderung. Auf den nächsten 1,4 km, vorbei an Rebbühl und Unterhaslach, bleiben wir im zweistelligen Prozentbereich, in der Spitze sind es kurzfristig sogar 16 %. Oberhalb von Unterhaslach, nach einem kurzen Waldstück, haben wir es überstanden, und es steigt nur noch mit 3 bis 5 % nach Betenbrunn an.
An der Abzweigung zur K7755 haben wir das Ziel erreicht. Wer eine Pause einlegen will, der radelt noch nach Betenbrunn, und kehrt dort im Landgasthof Zur Post zu einer sehr guten Brotzeit ein.

14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:16:13 | 29.07.2012
MarvinHHGTTG
Dolce Vita
Von Owingerjan – Die Auffahrt beginnt an der Abzweigung „Silberberg” von der K 7786, also der Frickinger Ortsdurchfahrt. Nach dem Ortsende und ein paar Höfen geht es mit ca. 6 bis 8 % hohlwegartig auf schmaler Straße bergauf. Bald lichtet sich das straßenbegleitende Grün und nach einer Rechtskurve wird der Blick frei auf das Salemer Tal, den Bodensee und die Alpen. Vor lauter Panorama fallen die kurzen Stiche mit 10 bis 12 %, die von flachen Abschnitten durchsetzt sind, kaum auf.
Man passiert linker Hand das Föhrenbühl und gelangt nach Steigen. Dort geht es mit etwa 8 % geradeaus durch den Ort. An der Kreuzung geht es geradeaus weiter auf die Alte Steige und bald wird klar, dass man früher beim Straßenbau eher landschaftsschonend vorgegangen ist. Es geht ohne Umschweife mit 12 bis 16 % in einem schattigen, kühlen Hang nach oben, und man stößt am Ortseingang von Heiligenberg auf die neue Straße, der man bis zum Kulminationspunkt folgt. In der Linkskehre befindet sich übrigens ein nettes Café.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:21:20 | 21.12.2016
icke
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen