VERY important message

Höllritzer Alpe (1443 m)

und von oben.

Auffahrten

Von Röbert – Die Anfahrt erfolgt wie auf die Scheidwang-Alpe: Von der Kirche in Blaichach der Straße Richtung Sonthofen folgen. Nach dem Ortsausgang Blaichach rechts ab Richtung „Gunzesried“. Hier beginnt schon die noch mäßige Steigung, beim Örtchen Bihlerdorf gibt’s gar ein paar Kehren.
Vor Gunzesried, einem Allgäuer Bilder-Tourie-Dorf, geht’s ein leichtes Gefälle hinunter, aber noch im Ort beginnts wieder zu steigen. Es geht nun in mäßiger Steigung Richtung Gunzesrieder Säge. Nach diesem kleinen Örtchen beginnt die Mautstraße, d.h. wer hier mit motorisiertem Gerät die Luft verpesten will, darf ein paar Öre in einen Automaten werfen, den Biker freuts, entsprechend ruhig wird’s hier. Nach der Gunzesrieder Säge geht es links ab, der Beschilderung „Höllritzer Alpe“ nach. Was direkt folgt ist eine lange, steile Rampe. Sehr motivierend auf dieser Rampe ist der Blick rechts herunter ins Tal; der Höhengewinn ist imponierend!
Nach ein paar Kurven durch ein Wäldchen kommt man auf offenes Gelände mit Almwiesen, Kühen und Hütten: Bilderbuchallgäu und mit etwas Glück himmlische Ruhe. Die Weiterfahrt in diesem Gelände ist ein Genuss auch für den „dreiblättrigen“ Rennradler, die Steigungen sind human in diesem Bereich. Wer allerdings glaubt, dass es so schlimm ist ja nicht sei, der wird beim Schlussanstieg noch einmal eines Besseren belehrt. Nach einem Wäldchen mit wieder größeren Steigungen zeigt sich dieser mit der Höllritzer Alpe zur Linken. In einigen Kurven geht es nun durch die letzten Rampen, bevor die verdiente Hüttenbrotzeit und das labende Getränk belohnen.
20 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:54:04 | 24.07.2008
valverde26
Mittlere Zeit
00:56:30 | 24.06.2014
christian b
Dolce Vita
00:58:47 | 21.06.2008
rothaushende
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen