VERY important message

Holzleitensattel (1126 m)

Holzleitensattel by UlflUlfl - Blick West.

Auffahrten

Von MunichCycler – Die Ostauffahrt hinauf zum Holzleitensattel beginnt am Ortsausgang von Telfs am Inn auf einer Höhe von etwa 600 Metern. Die Straße steigt moderat an, und man spürt teilweise gar nicht, dass man überhaupt bergauf fährt. Wir werden uns die ganze Zeit auf der B189 befinden und müssen uns so wohl oder übel die Strecke mit regem motorisierten Durchgangsverkehr teilen. Glücklicherweise führt die Strecke hinauf zum Holzleitensattel vorbei an der Panorama-Landschaft des Mieminger Plateaus, denn der Anblick dieser atemberaubenden Bergkulisse entschädigt für die Strapazen, die die Kraftfahrzeuge mit sich bringen.
Interessant zu wissen: Hier am Mieminger Plateau, genauer in Wildermieming, befand sich die Kulisse für die Serie „Der Bergdoktor“, was kaum verwundert, wenn man die Aussicht mit eigenen Augen gesehen hat. Indes schrauben wir uns gemächlich weiter bergauf und passieren dabei die kleinen Orte Affenhausen, Mieming, Fronhausen und gelangen schließlich bei konstant leichter Steigung nach Obsteig.
Hinter dem Ort zieht die Straße nun doch endlich an, und die Steigung bewegt sich im Bereich von etwa 8 %, kurzzeitig sogar 12 %. Doch die Anstrengung währt nur kurz, und schon befinden wir uns auf dem Plateau des Holzleitensattels, das leider nicht mit der Kulisse der Anfahrt aufwarten kann. Wir befinden uns mitten im Wald. Erst im Ort Holzleiten selbst kurz nach der Passhöhe zeigen sich die Berge wieder.

15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:37:28 | 08.08.2015
And
Mittlere Zeit
00:43:48 | 21.06.2019
Wapasha
Dolce Vita
00:49:14 | 20.06.2013
martinweg
Von colin – Ab der Mieminger Straße (Bundesstraße 189) fährt man in Richtung Obsteig und Holzleiten. Die Straße beginnt ab einer Kurve auf 812 m Höhe merklich anzusteigen. Ab hier hat man nun ziemlich genau 7 km vor sich, bis man den Scheitelpunkt erreicht hat. Bei etwa 315 Hm macht das einen verträglichen Schnitt, obwohl die Spitzen an die 10 % heranreichen. Erwähnenswert sind die drei Kehren, die auf dem Weg nach oben zu durchfahren sind. Während die Ostauffahrt als Zubringer zum Fernpass stark frequentiert ist, hat man diesseits den Autoverkehr also mehrheitlich auf der Gegenseite. Wer sich also nach der besten Richtung fragt, dem sei wegen des Verkehrs eher die Westseite empfohlen.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:22:15 | 27.08.2016
Sandro
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:22:20 | 10.08.2015
And
Von And – Wer aus südwestlicher Richtung aus dem Inntal kommt und das Mieminger Plateau erklimmen oder weiter Richtung Lechtal oder Fernpass fahren möchte, muss nicht zwingend der B171 bis Telfs folgen. Man kann bereits in Mötz abfahren, um zum Holzleitensattel zu gelangen. Anschließend fährt man nach Nassereith ab oder über Tarrenz nach Imst weiter.
Startpunkt dieser südöstlichen Variante ist der Abzweig Mötz an der B171 (L236). Nach einer Rechtskurve überqueren wir die B171, die Bahnstrecke, die Autobahn A12 sowie den Inn. Nun wird es ruhiger, wir passieren Mötz linksseitig und durchfahren nach 2 km eine Rechtskehre. Wenig später passierten wir die weithin sichtbare Kapelle Locherboden und fahren weiter konstant mit etwa 4 % Steigung durch eine schöne Wiesenlandschaft bergan.
Rechtsseitig passieren wir Untermieming und gelangen schließlich nach etwas mehr als 5 km an einem Kreisverkehr an der B189 an der Ortschaft Krebsbach. Wir durchfahren den Kreisel Richtung Obsteig bzw. Holzleiten und folgen der Straße in westlicher Richtung.
Die folgenden knapp 6 km sind identisch mit der Ostanfahrt von Telfs, es müssen noch etwa 250 Hm überwunden werden – hinzuweisen ist auf die anziehende Steigung hinter Obsteig.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen