VERY important message

Käppele (Schwarzwald) (538 m)

IMG 4169.

Auffahrten

Von schille – Die Südwestauffahrt ist bedingt durch ihre Länge die wesentlich schwierigere der beiden Auffahrten zum Käppele. Sie startet an der Tankstelle in Gernsbach am Ortsende in Richtung Freudenstadt. Direkt nachdem man die S-Bahn-Gleise überfahren hat, ist man auch schon in der Steigung. Die ersten 2,5 km geht es mit 6–8 % durch einen Wald.
Nachdem man den Wald verlassen hat, lässt die Steigung vorerst nach. Vor sich sieht man nun die Gemeinde Loffenau. Mit einer sehr kurzen Abfahrt fährt man nach Loffenau hinein. Direkt im Ort steigt die Straße wieder auf etwa 6–8 % an. Diese Steigung wird nun auch bis zur Passhöhe beibehalten.
Hinter Loffenau fährt man nun zunächst über eine sehr kurvige Straße durch Fallobstwiesen. Von hier bietet sich rückblickend eine sehr gute Sicht auf Loffenau. Nach einer Linkskehre gelangt man in den Wald, durch den die Straße weiter sehr kurvig ansteigt. Kurz vor der Passhöhe eröffnet sich dann, dank Orkan Lothar, ein fantastischer Blick in Richtung Murgtal und zu den umliegenden Schwarzwaldbergen. Die Passhöhe ist durch den Kiosk schon einige hundert Meter zuvor gut erkennbar.

28 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:24:07 | 26.05.2012
kerkelino
Mittlere Zeit
00:27:31 | 12.08.2016
roadrunner06
Dolce Vita
00:31:03 | 08.07.2018
nudelpups
Von schille – Der Startpunkt dieses Anstieges liegt am Kreisverkehr mitten im Zentrum der Kurstadt Bad Herrenalb. An diesem Kreisverkehr folgt man der Beschilderung nach Loffenau und Gernsbach. Direkt hinter dem Kreisverkehr beginnt die Straße leicht mit maximal 4 % zu steigen. Wer genau hinschaut, kann auf den ersten Metern auch noch die verblichenen Namen der Tour de France-Helden aus dem Jahr 2005 auf dem Asphalt erkennen.
Nach Verlassen des Ortes führt die Straße vorbei an Wiesen. Die Steigung bleibt bei maximal 4 %. Nach etwa 2 km erreicht man eine Linkskurve, in der die Straße in den Wald eintaucht. Ab dieser Stelle nimmt die Steigung zu. Auf den restlichen 2 km schlängelt sich die Straße mit konstanten 6–7 % durch den Wald hinauf. Nach einer letzten Rechtskurve erkennt man schon die Passhöhe vor sich. Auf der Passhöhe selbst gibt es einen Kiosk mit einer fantastischen Sicht in Richtung Murgtal. Ein kurzer Stopp lohnt sich hier allemal.
80 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:36 | 18.06.2017
Sajus89
Mittlere Zeit
00:14:00 | 26.08.2016
roadrunner06
Dolce Vita
00:18:40 | 23.03.2019
Wesse

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen