VERY important message

Kanfanar (287 m) Canfanaro

Auffahrten

Von MunichCycler – An der Burgruine von Dvigrad findet sich ein kleiner Parkplatz, an dem man nochmals einen Schluck aus der Flasche nehmen kann. Der Anstieg beginnt danach mäßig steil und führt durch eine schattige Waldlandschaft bergan. In der einzigen Kehre des Anstiegs erreicht die Straße ihren steilsten Punkt, nach welchem sie gleich wieder merklich abflacht. Es geht auf wieder mäßig steiler, zum Teil sogar fast flacher Strecke weiter, sodass man bequem 20 km/h und mehr treten kann.
Am Ende des Waldes erreicht man einen kleinen Parkplatz, der von den meisten Radlern als Toilette genutzt wird, denn unten an der Burgruine ist der Toilettengang ausdrücklich verboten. Kurze Zeit später ist der Anstieg auch schon fast vorbei. Man stößt auf die Hauptstraße des Ortes Kanfanar und muss links abbiegen. Nach den Bahnschienen folgt noch ein kurzes Stück bergauf, ehe man sich im Zentrum Kanfanars in einem kleinen Imbiss stärken kann oder die eigene Brotzeit am Stadtplatz neben der Apotheke vertilgt. Eine Möglichkeit zur Weiterfahrt wäre über Svetvinčenat, Vodnjan und Galižana bis nach Pula zu fahren.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de
Ersten Kommentar verfassen