VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Karnemelkbeekstraat (126 m) Helling van Kraai, Lait Battu, Kallenberg, E3Col

CIMG4713.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Los geht es westlich von Ronse, wo sich zwischen Häusern an der flämisch-wallonischen Grenze Rozenaaksesteenweg/Chaussée de Renaix und Karnemelkbeekstraat/Rue du Lait Battu treffen. Logischerweise geht es in Letztere. Der Anfang ist noch harmlos. Zwischen Feldern und einzelnen Häusern und Höfen geht es auf den ersten 400 Metern nahezu flach dahin. Auch die nächsten 300 Meter bleiben mit rund vier Prozent noch harmlos.
Dann wird es ernst. Die nächsten 600 Meter sind fast durchweg steil, meist um die neun Prozent, in der Spitze um zwölf Prozent. Dabei zieht das gute Asphaltband nach rechts in den Wald hinein und wird zu einem Hohlweg. Auch ohne Kopfsteinpflaster und eine höherprozentige Steigung kann man sich hier Attacken beim E3 Harelbeke vorstellen, durchaus auch rennentscheidende. Zumindest aber kann man das Rennen hier verlieren. Erst auf den letzten zweihundert Metern kippt die Straße wieder in die Horizontale und wir sind oben. Links geht es zum Top of the Knokteberg.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen