VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Kehlsteinhaus (1715 m) Eagle’s Nest

Blick zum Eagle's Nest.

Auffahrten

Von tobsi – Die Kehlsteinstraße hat ihren Anfang am Obersalzberg. Sie ist seit 1952 für den Individualverkehr gesperrt. Wer schon einmal mit dem Bus auf den Kehlstein gefahren ist, kann nachvollziehen weshalb diese Maßnahme getroffen wurde. Denn die rasante Fahrweise der Busfahrer ist der Tatsache geschuldet, dass sie dank des allgemeinen Fahrverbots mit keinem Gegenverkehr rechnen. Deshalb sollte man als Radler auf keinen Fall diese Auffahrt verbotenerweise in Angriff nehmen, da es lebensgefährlich ist. Dennoch bietet sich außerhalb der Saison, sprich von Oktober bis Ende April, ein Fenster, das man als Radler nutzen sollte, um eine atemberaubende Straße zu fahren. Dennoch wird hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es ein Fahrverbot für Radler gibt.
Nach Durchfahrt durch ein Holztor geht es mit 20 % gleich ordentlich zur Sache, deshalb heißt es gleich zu Beginn den richtigen Gang zu finden. Mit Überfahrt der Brücke taucht man bei erträglicheren Steigungswerten um 11 % in den Wald ein. Drei Kehren bringen uns so schnell zum großen Wegekreuz, wo es kurz sehr flach wird. Hier hätte man die Wahl zwischen der klassischen Route und der Dalsenwinkelstraße.
Das kurze flache Stück sollte genutzt werden, denn das folgende gerade Stück bis zum Pumpenhaus auf 1150 m Höhe hat es mit Steigungswerten um 14 % in sich. So ist man froh das Pumpenhaus mit einem kurzen abfallenden Stück zu erreichen, um Kraft für das nächste Steilstück zu schöpfen. Dieses bringt uns zum Königsseeblick und damit heraus aus dem Wald. Ab hier ist die Straße an den Hang gebaut und überwindet auf wenigen Metern viele Höhenmeter, was Qual und hohe Steigungswerte bedeutet. Doch der Blick auf das Berchtesgadener Land entschädigt für die Qual. In diesem Abschnitt durchbricht der 200 m lange gepflasterte Tunnel die Steilheit der Straße und zaubert erträgliche Steigungswerte in das Profil. Danach wieder das übliche Bild bis zur ersten Kehre im oberen Teil, die fast ganz flach ist. Diese durchfahren zieht die Straße geradlinig am Hang klebend den Berg hinauf, wobei vier kurze Tunnel zu durchfahren sind, bevor die letzte Kehre die letzten 500 m einläutet.
Obwohl es eine wahre Plackerei ist, entschädigt die schöne Trassenführung und der atemberaubende Blick für alle Quälerei. Und wo kann man schon einmal eine so schöne Strecke fahren ohne von motorisiertem Verkehr gestört zu werden. Also heißt es das kurze Zeitfenster für eine exklusive Fahrt zum Kehlsteinhaus zu nutzen. Für die andere Zeit bietet sich ja die Dalsenwinkelstraße als Alternative an.
19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:38:49 | 05.05.2010
tobsi
Mittlere Zeit
00:47:36 | 10.09.2015
bischofswiesen_mtb
Dolce Vita
01:06:00 | 17.09.2014
mgthierry
Von tobsi – Eine wesentlich bessere und vor allem für Radler sichere Variante führt vom Ofnerboden an der Roßfeld-Höhenringstraße hinauf zum Kehlstein. Diese Straße wurde damals für den Bau des Kehlsteinhauses angelegt und verlor ihre Bedeutung mit der Anlage der neuen, für Radler gesperrten Kehlsteinstraße. Nachdem man den Abzweig von der Roßfeld-Höhenringstraße genommen hat, muss erst einmal ein kurzes Stück Forststraße bewältigt werden, die allerdings gut befahrbar ist. Anschließend führt die schmale Straße, die eigentlich als Wanderweg genutzt wird, recht steil in Richtung Kehlsteinstraße. Im Gegensatz zur Kehlsteinstraße hat man allerdings nur eingeschränkt eine schöne Aussicht, da der viele Wald, der einen bis fast nach oben begleitet, diese einschränkt. Im oberen Bereich überwindet die Straße in acht unmittelbar übereinander liegenden Kehren eine beachtliche Höhendifferenz, weshalb im letzten Teil Kampf angesagt ist. Dafür erreicht man, ohne Angst haben zu müssen von Busfahreren überfahren zu werden, doch recht entspannt den Parkplatz des Kehlsteinhauses.

15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:33:13 | 30.08.2013
lordhenchen
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:45:00 | 06.09.2013
huggi2
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Roadbike Holidays Hotels in der Nähe

Marmotta Alpin Hotel
Marmotta Alpin Hotel – Mühlbach am Hochkönig
Kommentare ansehen