VERY important message

Kettener Kuppe (496 m)

Auffahrten

Von tobsi – In Gotthards fährt man inmitten des Dorfes in Richtung Ketten. Zunächst noch auf der einen Seite an Häusern vorbei, geht es nach dem Ortsausgang durch Wiesen. Im Verlaufe des Anstiegs rückt auch der nahe gelegene Wald immer näher an die Straße heran. Aus dem Ort heraus steigt die Straße mit ca. 6–7 % an und schlängelt sich in sanften Kurven sich den Berg hinauf. Erst kurz vor der Kuppe ist der schönste, aber auch schwerste Teil des Anstiegs erreicht. Denn mit maximal 10 % geht es durch eine schön in die Landschaft gelegte Kurve. Kurz nach dieser ist auch schon der höchste Punkt erreicht, der kurz vor dem auftauchenden Wald liegt.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:35 | 10.07.2011
Jan
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:08:12 | 10.07.2011
Josch
Von tobsi – Zunächst ganz flach geht es aus Ketten heraus in Richtung Gotthards. Erst mit dem Erreichen der Abzweigung nach Walkes steigt die Straße leicht an. Auch hier kann noch nicht von Anstieg die Rede sein, denn es sind lediglich um die 3–4 % zu bewältigen. Doch nach gut 1 km ist dann bald der Wald erreicht, in dem die Steigung deutlich anzieht und um die 7 % annimmt. So geht es zunächst in einer Geraden im Wald weiter, bevor kurz vor der Kuppe eine schön angelegte Doppeltkurve auf den Radler wartet. Sie stellt einen wahren Genuss da, da sie das Ende des Anstiegs markiert. Denn mit der Herausfahrt aus dem Wald ist auch schon der höchste Punkt erreicht.

37 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:21 | 10.05.2013
bas
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:06:34 | 03.04.2011
Torge
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen