VERY important message

Klosterberg (Schäftersheim) (344 m)

CIMG2553.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Nahe der Ortsdurchgangsstraße L1001 zweigt die Vogelsteige von der Straße nach Struth in nördlicher Richtung ab. Hochprozentig geht es geradewegs durch den Ort. Hier stehen gleich einmal 12 bis 13 Prozent an. Mit dem Verlassen von Schäftersheim tauchen wir in den Weinberg ein. Der Weg ist gar nicht mal so schmal und in gutem Zustand. Es beruhigt sich vorübergehend etwas, sieben bis acht Prozent müssen dennoch weggdrückt werden. In unserem Rücken breitet sich das malerische Taubertal aus.
Nach Abzweigen des alternativen Weges wird es bald wieder steiler und damit beschwerlicher. Der Weinberg zeigt noch einmal seine Krallen. 400 bis 500 Meter ist diese Rampe mit maximalen Steigungsprozenten von 12 bis 13 Prozent lang. Im Sommer eine Qual. Rückblickend ein Traum. Aber wer kann sich bei dieser Steilheit schon umdrehen und das Panorama genießen...
Nach einem Kilometer wird es schließlich merklich leichter. Inzwischen haben wir die Rebflächen, welche sich im Sommer ordentlich aufheizen und das Unterfangen zusätzlich erschweren, verlassen. Bäume, kleine Wiesen und schließlich Felder begleiten uns am Wegesrand. Die letzten 400 Meter kann man zum Ausrollen nutzen.
Die verbleibenden Meter zum Asphaltende kann man sich sparen. Mehr als Felder sieht man von dort auch nicht. Wer den ersten grottigen Metern trotzt, kann auf anderem Wege wieder abfahren, denn der restliche Weg stellt belagstechnisch kein Problem mehr dar.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen