VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Kommlingen (305 m) Sportplatz Kommlingen (310 m), Schönblick, Galgenberg(steig), Konzer Berg

CIMG9539.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Diese kleine Horrorrampe ist über einen parallel zur Bahnlinie verlaufenden Feldweg im Saartal zu erreichen. Genauer gesagt befinden wir uns hier an der berühmten Wiltinger Saarschleife. Für die Schiffe wurde eine gerade Abkürzung gebuddelt. Zweigt ein Weg gen Osten in die Weinberge ab, beginnen die Minuten der Qualen.
13, 14, 15 % und dann ein Knick nach links, hinter dem sich das Uneil versteckt. Rissige Betonplatten, mehr als 20 %....geil!....also wenn man’s mag, aber wir sind hier ja auf quaeldich.de! Viel Spaß also! Zwischen Weinberg und einem kleinem Waldstück geht es also richtig zur Sache. Quetschen, quetschen, quetschen. Wo ein Weg quert, kann man kurz innehalten, denn hier hat man die Möglichkeit, wieder auf sein Rad zu kommen. Zwei flache Meter, dann folgt das finale Folterwerk.
Schließlich wird es buschiger. 300 bis 400 Meter lang war diese Rampe der übelsten Sorte. Auf den folgenden 550 Metern wird es mit 12 bis 14 % etwas leichter. Am Waldrand wechselt der Belag wieder zu Asphalt und hier ist dann auch das Ende der Wand erreicht, und im Grunde auch das Ende der Auffahrt. Auf gerade einmal 1100 Metern haben wir knapp 155 Höhenmeter gewonnen. Eine Pause auf der bereitstehenden Bank haben wir uns redlich verdient.
Für eine bessere Aussicht muss man ein paar Meter weiter rollen. Kurz durch den Wald, dann im Freien geht es auf flachem Wege nach Kommlingen. Von dort kann man weiter nach Oberemmeln, Konz oder Niedermennig fahren. Von Tälern umgeben geht es auf jeden Fall bergab.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Velocipedicus – Nach Kommlingen kommt man auch über das Konzer Bachtal. Dieser Bach mündet bereits 6,4 Kilometer nach seinem Ursprung in Konz in die Saar, ist also eigentlich kümmerlich, das umgebende Tal dafür aber sehr ausladend.
Zwischen Konz und Niedermennig zweigt eine Straße bergwärts ab. Unmittelbar zu Beginn geht es durch eine hübsche Rechtskehre (die Horrorprozentwerte, die im Profil angezeigt werden, sind so nicht korrekt). Die ruhige Auffahrt ist trotzdem sportlich, mit rund zehn Prozent steigen wir, flankiert von vielen Büschen, nach oben. Nach 400 Metern durchfahren wir eine steile Links-Rechts-Kurve und gewinnen zügig an Höhe. Ausgangs dieser Kurvenkombination beruhigt sich das Profil wieder.
Es geht nun sachte relativ geradlinig auf Kommlingen zu. Zur Idylle tragen die Wiesen, manche als Weiden genutzt, sehr schön bei. Nach 1,1 Kilometern erreichen wir den Ort. An der Hauptstraße biegen wir nach links ab und sind an der Abzweigung zum Sportplatz am Ziel. Die Aussichten sind von dort oben, insbesondere auch in Richtung Konz, äußerst sehenswert.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Das Sträßlein zweigt nahe des Sportplatzes des SV Tälchen Krettnach von der L 138 ab. Wir fahren ein paar Meter in östliche Richtung parallel zur Landesstraße, dann wenden wir uns mittels einer Kehre gen Westen. Auf gutem Asphalt pedalieren wir bei angenehmer Steigung durch einige Kurven am Waldrand entlang. Schließlich taucht die Fahrbahn in den Wald ein, wo es etwas steiler wird.
Das Waldstück verlassen empfangen uns sommers saftig grüne Weiden. Kommlingen sehen wir bereits vor uns. Die Steigung geht zurück und so können wir entspannt dahinrollen. Ein Blick zurück lohnt sich, liegt uns doch das Konzer Tälchen zu Füßen. Gegenüber erkennen wir den rebenbewachsenen Hang des Euchariusbergs. Wir passieren ein Gehöft, schlängeln uns noch ein wenig durch die Wiesen und erreichen schließlich zwischen Bürgerhaus und Friedhof Kommlingen, wo wir auf die Kreisstraße treffen und die Auffahrt somit beendet ist.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen