VERY important message

Kornbergsattel (663 m)

Erste Kehre.

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Der Anstieg beginnt an der Kreuzung der Hauptsstraße mit der Dürnauer Straße in Gammelshausen auf einer Höhe von 420 m. Die Hauptstraße führt für ca. 500 m zunächst noch mäßig ansteigend in südliche Richtung. Noch vor dem Ortsende steigt sie dann deutlich an und verläuft geradlinig den Berg hinauf. Die Rampe wirkt jedoch steiler als sie es tatsächlich ist, und so erreicht man nach 1,2 km die erste Kehre.
Über die 3 folgenden Kehren gewinnt man schnell an Höhe; dabei wird auch der Ausblick über Gammelshausen und das Albvorland immer besser. Bei Kilometer 2,4 befindet sich die letzte Kehre, in der die Straße über den Fuchsecksattel nach Auendorf bzw. Bad Ditzenbach abzweigt.
Zum Kornbergsattel folgt man jedoch der nach rechts führenden Straße, die für die nächsten 1,5 km mit gleichbleibender, mäßiger Steigung an den bewaldeten Hängen des Sielenwangs entlang verläuft, bis schließlich auf einer Höhe von 663 m der Scheitelpunkt der Auffahrt erreicht wird.
Wer knackige Anstiege liebt, dem sei die Abkürzung über den Galgenbuckel empfohlen. Die geteerte Landwirtschaftstrasse nahezu ohne Verkehr zweigt kurz vor dem Ortsende von Gammelshausen ab und erreicht etwa 100 m vor der Gabelung wieder die Hauptstraße. Die Streckenlänge verkürzt sich so um ca. 500 Meter. Weiteres findet man bei der Beschreibung des Fuchsecksattel (Dieser Hinweis wurde euch präsentiert von Bergziege_Üzgür Mail an Absender).
20 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:27 | 10.05.2011
Onlinefux
Mittlere Zeit
00:15:59 | 26.07.2015
Prosel
Dolce Vita
00:23:48 | 20.06.2016
nomoresecrets
Von Kletterkönig120 – Die Südauffahrt beginnt am nördlichen Ende von Gruibingen am Abzweig der Göppinger Straße von der Boller Straße auf einer Höhe von 573 m. Die Göppinger Straße unterquert die Autobahn A8 und führt mit moderater Steigung in das Tal des Langenwiesbachs. Sobald man die lärmende Autobahn hinter sich gelassen hat, wird es zwischen Kornberg (links) und Sielenwang (rechts) ganz idyllisch, allerdings ist die Auffahrt auch ziemlich schnell vorbei. Wenige Meter vor dem höchsten Punkt befindet sich die namensgebende Bushaltestelle „Kornbergsattel“.
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:19 | 24.07.2009
Miguell
Mittlere Zeit
00:08:25 | 10.03.2012
merida
Dolce Vita
00:09:30 | 27.04.2017
icke

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen