VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

La Rampe de Renoupré (293 m)

Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Rampe de Renoupré

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Rampe de Renoupré.

Ardennen – Revier der Frühjahrsklassiker vom 30.04. bis 03.05.2020

Auffahrten

Von kletterkünstler – Aus Richtung Limbourg kommend, biegt man am industriell geprägten Stadtrand von Verviers von der N61 scharf rechts in die Rue de Renoupré ein, überquert die Vesdre und fährt einfach geradeaus in das schmale Einbahnsträßchen namens Rampe de Renourpé. Hat man sich durch den Straßendschungel von Verviers mit seinen zahllosen Einbahnstraßen gekämpft, so biegt man entsprechend links in die Rue de Renoupré ein. Am anderen Ufer der Vesdre ergibt sich noch eine dritte Anfahrtsvariante über die Rue Tivoli.
Die ersten 200 m über die sehr schmale Rampe de Renoupré sind die anspruchvollsten, und so macht sie ihrem Namen alle Ehre. Alternativ kann man natürlich auch auf der Rue de Renoupré, die in die Rue Henripré übergeht, bleiben. Diese ist flacher und daher auch länger sowie kurvenreicher. Die Rampe de Renoupré weist hingegen maximal etwa 19 % auf. Die Steigung liegt im Mittel so zwischen 14 und 16 %. Nach 200 m trifft man dann in einer Kehre auch schon wieder auf die Hauptroute, der man nach links bergauf folgt.
Es folgen noch zwei weitere schöne Kurven, ehe man den Ort verlässt und in den Wald eintaucht. Die Steigung liegt nun recht konstant bei etwa 7 %. Der Straßenverlauf ist deutlich geradliniger, was aber leichte Kurven nicht ausschließt. Bei weiterhin etwa 6 bis 7 % durchquert man dann Andrimont. Nach einer Linkskurve ist dann das Ortszentrum und damit der Endpunkt der Auffahrt bald erreicht. Dies ist an der folgenden Vorfahrtsstraße auf etwa 293 m Höhe der Fall.
Möchte man nun weiter zur Côte de Mont, so folgt man der Einbahnstraße nach rechts, biegt anschließend hinter der Kirche nach links ab und fährt einfach weiter geradeaus hinab nach Dison.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:45 | 27.10.2017
pasta basta
Mittlere Zeit
00:07:41 | 26.01.2018
pasta basta
Dolce Vita
00:08:09 | 17.11.2017
pasta basta

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen