VERY important message

Lämmerbuckel (791 m)

Die erste von zwei Haarnadelkurven

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Die ersten 2,5 km der Nordauffahrt sind identisch mit der Westerheimer Steige.
Nach Verlassen des Waldes schwenkt die Straße nach rechts von der Autobahn weg. In der Kurve wird zunächst eine Behelfsausfahrt der Autobahn passiert, unmittelbar danach folgt der Abzweig zum Lämmerbuckel, an dem man nach links in Richtung Hohenstadt abbiegt. Nach etwa 200 m führt die Straße in einer S-Kurve über den Lämmerbuckel-Tunnel der Autobahn, wenige Meter danach befindet sich rechter Hand die Einfahrt zum Tagungszentrum, hier ist der Endpunkt der Auffahrt in einer Höhe von 820 m erreicht.
18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:44 | 23.08.2014
Dimos
Mittlere Zeit
00:13:20 | 22.06.2007
Albaufsteiger
Dolce Vita
00:17:45 | 09.08.2009
hage
Von Bergziege_Üzgür – Den Lämmerbuckel erreicht man auch von Mühlhausen im Täle über die Eselhöfe. Diese Auffahrt beginnt also am Ortsausgang Mühlhausen Richtung Wiesensteig – gegenüber dem Gasthof Eseleck – am Hinweisschild „Eselhöfe”. Sie ist auf den ersten 3,5 km identisch mit der Nordanfahrt der Eselhöfe, an deren Ende die Häuser von Hohenstadt am Horizont auftauchen (siehe Bild 6).

Variante A
Der schnellste Weg von den Eselhöfen zum Lämmerbuckel ist nun folgender: Man biegt gleich nach Verlassen der Eselhöfe rechts ab. Jetzt folgt noch einmal ein Anstieg, der einen knappen Kilometer Länge hat, aber dabei ohne Steilstücke auskommt. Dabei biegt man zwei mal nach links ab, das erste Mal nach ca. 200 m, das zweite mal am Ende des Anstiegs. Der letzte Kilometer verläuft dann eben bis leicht fallend zum Lämmerbuckel, auf dem man das dortige Gebäude (Tagungszentrum) schon sieht. Etwa 50 m vor dem Lämmerbuckel stößt man dann auf die Hauptverkehrsstraße, die links nach Hohenstadt führt, und biegt nach rechts ab.

Variante B
Alternativ lässt sich der Lämmerbuckel auch über die Kölleshöfe erreichen. Man fährt dabei am Ortsschild Eselhöfe geradeaus hinunter zu den Kölleshöfen (730 m) und biegt danach rechts ab.

Variante C
Schließlich gibt es noch einen dritten Weg über die Eselhöfe zum Lämmerbuckel, am Funkmasten (821 m) westlich oberhalb der Eselhöfe vorbei. Dabei biegt man wie bei Variante A nach dem Ortsschild Eselhöfe nach rechts ab und biegt dann nach 200 m nicht nach links ab, sondern nimmt den steileren Stich nach rechts zum Funkmasten hoch. Von dort aus liegt der Lämmerbuckel genau in südlicher Richtung. Nach 700 m trifft man 900 m vor dem Lämmerbuckel wieder auf den Weg von Variante A.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:18:51 | 17.04.2010
Miguell
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:20:42 | 07.10.2009
zentour

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen