VERY important message

Löcherbergwasen (656 m)

Abfahrt ins Renchtal.

Auffahrten

Von majortom – Es ist schwierig, einen genauen Startpunkt dieser Anfahrt anzugeben. Genauso gut hätten wir also Zell am Harmersbach oder gar Biberach im Kinzigtal wählen können, doch haben wir uns ziemlich willkürlich für Oberharmersbach entschieden, weil hier mit einer Auffahrt zum Brandenkopf die letzte Möglichkeit besteht, in eine andere Richtung abzubiegen. Aus Zell auf der L94 kommend hat man hier immerhin schon auf 6,1 km stolze 87 Hm bewältigt.
Ähnlich gemütlich geht es zunächst hinter Oberharmersbach auch weiter, und nach 1,9 km ist Riersbach erreicht. Wie bei badischen Schwarzwalddörfern häufig beobachtet, zieht sich auch Riersbach noch ein ganzes Stück an der Straße entlang und geht unbemerkt in Wickersbach über, und erst nach etwa 4 km beginnt mit Passieren der letzten Höfe der eigentliche Anstieg. Dieser kündigt sich mit einem 12-Prozent-Schild an.
Ungefähr so steil wird es dann auch maximal, und mit einer ersten Kehre bei Kilometer fünf ist diese Marke auch erreicht. Nach der Kehre bekommt man einen schönen Ausblick auf den Brandenkopf serviert, dann führt uns eine zweite Kehre jedoch in den schattigen Wald. Kurz darauf lässt die Steigung auch wieder deutlich nach, und erst kurz vor der Passhöhe bekommen wir es noch mal mit Werten um die 12 % zu tun.
In der Abfahrt ins Renchtal mündet dann die von Nordrach kommende Alternativroute in die Strecke ein. Möchte man also wieder nach Zell oder ins Kinzigtal zurück fahren und die Runde vollenden, sollte man aufpassen, dass man nicht im Geschwindigkeitsrausch an der Abzweigung vorbei fährt. Ansonsten trifft man im Renchtal auf die von Kehl nach Freundenstadt führende B28. Hat man noch nicht genug Höhenmeter gesammelt, so bietet sich zur Weiterfahrt von Oppenau aus die Zuflucht oder von Griesbach der Geheimtipp nach Breitenberg an.

21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:26:00 | 31.03.2016
Matt Freiburg
Mittlere Zeit
00:27:23 | 26.07.2015
Murmel
Dolce Vita
00:34:35 | 07.10.2016
icke
Von karleq – Im namensgebenden Oppenauer Ortsteil Löcherberg an der Renchtalstraße B28 beginnt die Nordostauffahrt zum Löcherbergwasen. Gleich zu Beginn wird die Bahnstrecke unterquert und die Steigung beginnt. Mit Hilfe von drei Kehren gewinnt die Straße schnell an Höhe. In der unteren Hälfte des Anstieges genießt man immer wieder Ausblick in die Berge des oberen Renchtales. Die zweite Streckenhälfte verläuft im Wald. 500 m vor der Passhöhe zweigt nach rechts die Straße zum Schäfersfeld ab. Der Anstieg ist kurz, aber steil: Das verraten schon die Streckendaten.

55 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:13 | 16.09.2018
juergenspeedy
Mittlere Zeit
00:26:37 | 27.08.2015
praegele
Dolce Vita
00:33:03 | 08.10.2016
icke

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen