VERY important message

Löhriether Hügel (384 m)

DSC01840.

Auffahrten

Von tobsi – Vorbei am kleinen Dorfplatz steuert der Radler direkt auf eine Kurve zu. An deren Anfang beginnt der Anstieg mit Vorbeifahrt am Vorfahrtschild zunächst relativ sanft, um am Ende der Kurve auf Höhe der Kirche eine zweistellige Steigung anzustreben. Nach der ersten Kurve hat man dann auch kaum ein gerades Stück, denn es geht diesmal in eine Rechtskurve, die dann den Blick frei gibt auf den gesamten noch folgenden Anstieg. Für ca. 300 m kämpft man damit den Schwung bis zum kommenden Waldstück, an dem man vorbeifährt, beizubehalten.
Spätestens mit Erreichen des Waldstücks geht es darum, in einem halbwegs vernünftigen Rhythmus weiterzufahren, denn weiterhin sind ca. 10 % zu überwinden. Erst mit Ende des Waldstücks lässt die Steigung etwas nach, weshalb man wieder etwas flüssiger bis zum Endpunkt des Anstiegs (Verkehrsschild auf der linken Seite) treten kann. Dieses erreicht, steigt die Straße bis zur Autobahnbrücke nur noch sehr moderat an. Auf den vielleicht 500 m sind gerade einmal 30 Hm zurückzulegen. Diese sind aber nicht Teil der 1,1 km und knapp 100 Hm.
Wer auf Rekordjagd gehen will, muss die Uhr am Vorfahrtsschild in Löhrieth und an besagtem Verkehrsschild oben auf der linken Seite drücken.
19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:09 | 05.06.2006
tobsi
Mittlere Zeit
00:08:39 | 09.06.2016
Josch
Dolce Vita
00:10:42 | 09.03.2019
Josch

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen