VERY important message

Maria Eck (832 m)

DSC 0067.

Auffahrten

Von KarinR – Der Weg nach Maria Eck ist bereits in Siegsdorf gut ausgeschildert, weshalb der Auffahrtseinstieg leicht zu finden sein dürfte. Die Straße nach Maria Eck zweigt fast schon außerhalb von Siegsdorf von der Adelholzener Straße ab. Die ersten Meter sind noch nahezu flach, doch mit Hineinfahrt in den aufziehenden Wald wird es merklich steiler. Am Rande der Straße begleiten einen Bildstöcke, die die 14. Stationen des Leidensweg Christi darstellen. Nach diesen ersten etwas steileren Metern zieht die Straße aus dem Wald und wird flacher. Durch Scharam geht es vorbei an einer Verkehrsinsel samt kleiner Kapelle, wo kurz zuvor die Auffahrtsvariante von Eisenärzt auf die beschriebene Route trifft. An einem Waldrand geht es nun nahezu flach weiter in Richtung Maria Eck, bevor man auf die steiler werdende Straße blickt, die wieder komplett in den Wald zieht. Nun steiler geht es an den Parkplätzen vorbei bis zum Gasthof, wo es links vorbei noch etwas länger bergauf geht, wo dann alsbald Schluss ist.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:17 | 05.05.2016
socrates
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:11:10 | 05.05.2016
AndyMe
Von KarinR – Kurz vor dem nördlichen Ortsbeginn von Eisenärzt biegt man rechts über die Traunbrücke Richtung Scharam ab. Man hat dort hinauf durch den Wald gleich eine kurvige Rampe mit über 15 % zu überwinden, die Kraft kostet. Ist man dann aber in Scharam angekommen, hat man den Großteil der Auffahrt überwunden – hier trifft man auf die Auffahrt von Siegsdorf, die mit angenehmer Steigung nach Maria Eck hinaufführt.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen