VERY important message

Maso Roncador (644 m)

IMGP7539.

Auffahrten

Von gws – Startpunkt ist an der Ostseite der Etschbrücke in San Michele all’Adige bei der Einmündung in die SS12. Der Punkt ist auch gut vom am anderen Etschufer verlaufenden Radweg erreichbar.
Wir starten auf der SS12 biegen aber nach wenigen Metern gleich links ab (SP58, Richtung Faedo) in eine Senke mit Kreisverkehr. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr beginnt auch gleich die Steigungsstrecke, die uns zuerst eher nach Norden führt. Nach dem ersten Weiler geht es dann aber Richtung Süden durch die Weinberge. Bei der ersten Kehre (nach ca. 2 km) fahren wir aber gerade aus und folgen ab da den Wegweisern Richtung Cembra und Ville di Giovo. Hier ist dann die einzige kurze Bergabpassage. Ansonsten geht es bis auf wenige kurze ebenere Stücke stetig (mit bis zu angeschriebenen 12 %) bergauf. Auch beim nächsten Abzweiger muss man links bergauf Richtung Cembra weiterfahren. Auf der gesamten Strecke genießen wir immer wieder Ausblicke in das inzwischen schon tief unter uns liegende Etschtal.
Nach einer Kehre (6,2 km) und einem letzten kurzen Anstieg erreichen wir den höchsten Punkt (644 m) der Strecke beim Ortschild Maso Roncador.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:37:39 | 25.04.2012
gws
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen