VERY important message

Monte Generoso (1136 m) Alpe di Mendrisio

Waldpassage.

Auffahrten

Von Lothar63 – Wir starten im Zentrum von Mendrisio auf der Piazza del Ponte auf 354 m (0,0 km) und verlassen den hübschen Altstadtkern in südöstliche Richtung nach Morbio Inferiore. Die Hauptstraße knickt bereits nach kurzer Strecke links ab, und die Steigung erreicht unvermittelt kernige 10 %. Die Straße bleibt steil bei 7 bis 8 %, wenn wir wiederum links in Richtung Salorino und Monte Generoso abbiegen. Vor der malerischen Durchfahrt von Salorino wird es merklich flacher, und in den folgenden Kurven durch gepflegte Tessiner Vorgartenbotanik können wir uns über die schöne Aussicht ins Mendrisiotto freuen. Die Steigung bleibt bei moderaten 6 bis 8 %, und wir erreichen die schmale Durchfahrt von Somazzo (3,7 km, 562 m Höhe). Jetzt verändert sich der Charakter der Fahrt. Nach der Tessiner Gartenlandschaft mit breiter, gut ausgebauter Straße tauchen wir nun in den dichten Laubwald ein. Die Straße wird schmal, bleibt aber immer berechenbar, und den Schatten kann man zumindest im Sommer gut gebrauchen. Bei konstanten 8 bis 10 % winden wir uns in langen Rampen und wenigen Kurven den Berg hinauf. An drei Stellen kreuzen wir den steilen Weg der Zahnradbahn, die von Capolago am Luganer See bis kurz unter den Gipfel des M. Generoso führt. Die steilsten Passagen beginnen hinter der Stazione di San Nicolai und führen in einer engen Linkskurve an der Abzweigung nach Cragno (6,8 km, 840&nbps;m Höhe) vorbei. Nach einer weiteren steilen Passage unterfahren wir die Zahnradbahn und erreichen in einer großen Rechtskurve die 1000-Meter-Höhenmarke. Nach einem weiteren Kilometer müssen die Gleise der Zahnradbahn in einer Rechtskurve vorsichtig gequert werden, und nach ein paar wenigen Minuten ist der Parkplatz der Alpe di Mendrisio erreicht. Das Ziel, das Gasthaus mit dem Zielautomaten der Swiss-Trophy, liegt am Ende des Parkplatzes auf 1136 m Höhe (10,7 km). Zur gelungenen Fahrt fehlt lediglich die grandiose Aussicht, die man von der Stazione Belle Vista hat (wie der Name schon sagt), die allerdings nur über eine Schotterpiste zu erreichen ist. Die Abfahrt erfolgt über die gleiche Straße, lediglich mit dem MTB hat man andere Alternativen.
11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:51:20 | 08.04.2017
Vollhorst
Mittlere Zeit
00:57:52 | 20.03.2008
Vollhorst
Dolce Vita
01:02:00 | 19.06.2011
Principia700

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen