VERY important message

Monte Penegal (1727 m) Penegal-Gipfelstraße

Aussichtswarte.

Auffahrten

Von Roli – Wenig westlich des Passschildes am Mendelpass zweigt nach Norden die Straße auf den Monte Penegal ab. Dieser ist auch ausgeschildert. In zehn zum Teil engen, zum Teil weiteren Kehren fährt man steil hinauf. Die Straße befindet sich hier die ganze Zeit im Wald, und nur ab und zu kann man einen Ausblick auf die zurückgelegte Strecke erhaschen. Nach einer weiten Rechtskurve zieht die Straße auf den Osthang des Mendelkammes. Auf den ersten 2,6 km liegt die Steigung durchschnittlich bei knapp 11 %. Danach wird es ganz kurz flacher, bevor sich die nächste fast 15 % steile Rampe auftürmt.
Bei Kilometer 3,0 folgt ein 500 m langes Flachstück, bevor die letzte Rampe an den ersten Parkplätzen vorbei hinauf zum Gipfel führt. Noch einmal hat man mit deutlich zweistelligen Steigungsprozenten zu kämpfen, bevor der Asphalt an der Aussichtsterasse endet. Hinauf zur Warte mit einem Gedenkstein an den Besuch von Kaiser Franz-Joseph im Jahr 1894 sind noch wenige Meter zu Fuß zurück zu legen. Die Warte kann auf eigene Gefahr bestiegen werden, jedoch merkt man schon deutlich, dass sie etwas in die Jahre gekommen ist.

97 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:11 | 05.08.2017
derjaumer
Mittlere Zeit
00:23:48 | 23.07.2013
jjmondiale
Dolce Vita
00:32:55 | 20.09.2017
Chilli Häd

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen