VERY important message

Monte Telegrafo (615 m) Il Telegrafo

IMG 5018.

Auffahrten

Von SchorschHuebner – Die Strecke beginnt auf Meereshöhe und zweigt von der nördlichen Küstenstraße, der SP 161, etwa mittig zwischen der westlichen und mittleren Landverbindungszunge der Halbinsel zum Festland nach Süden ab. Die zuerst sehr gute, wenig befahrene Straße windet sich zwischen Buschbewuchs mit wechselnden Steigungen von hohen ein- und mittleren zweistelligen Prozentzahlen den Berg hinauf, um beim malerischen Kloster Convento dei Frati Passionisti erste traumhafte Ausblicke Richtung Toskana zu gewähren. Dort sollten auch die Wasserflaschen aufgefüllt werden, da es nach diesem Rastpunkt keine Einkehrmöglichkeiten, geschweige denn Quellen am Wegesrand mehr gibt.
Nach dem Kloster schließt sich eine sehr schlechte, aber so gut wie nicht mehr von Autos befahrene Passage von etwa drei Kilometern mit Schlaglochrampen zwischen den ordentlich hergerichteten Serpentinen an, die mit immer grandioseren Ausblicken auf Festland und Meer entschädigt. Beim Abzweig zum Croce Monumentale kurz vor der ersten Sendeanlage des RAI erreicht man über einen ganz kurzen Buschpfad einen weiteren Aussichtspunkt, um die Insel Giglio und weitere kleine Inseln zu überblicken.
Den Sendekomplex lässt man links liegen. Danach werden einige Höhenmeter vernichtet, aber die wieder bessere Straße windet sich dann durch schattige Waldpassagen hinauf bis zum höchsten Punkt, der mit einer kurzen, aber brutalen Rampe von 20 % erreicht wird. Man steht vor militärischem Sperrgebiet, hat aber einen grandiosen Ausblick über Land und Meer, das 600 Meter unter einem liegt.

Runterwärts muss man auf den schlechten Passagen etwas aufpassen, aber sie sind ja keine Überraschung mehr – und die letzten drei Kilometer vom Kloster bis zur Küstenstraße bieten geilen Flow pur!


4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:40:00 | 04.09.2019
kingoflechhausen
Mittlere Zeit
00:41:00 | 04.09.2010
masch
Dolce Vita
00:57:00 | 25.06.2015
SchorschHuebner

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen