VERY important message

Monteaperta (639 m)

Monteaperta .

Auffahrten

Von stb72 – Wir beginnen an der Kreuzung der SP38 nach Taipana, am Fuß der Westauffahrt nach Zore. Dies ist gleichzeitig die letzte Kreuzung. Der eigentliche Anstieg beginnt zwar erst ein wenig später, die ersten 2 km ab hier eignen sich leicht ansteigend entlang des Flüsschens aber wunderbar zum einrollen. Man durchfährt noch das kleine Dorf Debillis und gelangt schließlich zum Beginn des Anstiegs am Abzweig nach Cornappo.
Ab hier wird es plötzlich steil, meist jenseits der 10 %-Marke. Sind wir zunächst noch in einem waldigen Tal, gelangen wir nach drei Kehren ins freie Gelände und an den Ortseingang. Hier ist der Spaß aber noch lange nicht vorbei. Kurvig durch das ganze Dorf steigt die Straße weiter merklich an und flacht erst gegen das Ende hin immer weiter ab. Der höchste Punkt liegt kurz nach dem Ende des Dorfes. Ein überraschend steiler kleiner Anstieg.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen