VERY important message

Nassauer Höhe (353 m) Warte

Rückblick

Auffahrten

Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – In der Ortsmitte von Nassau überqueren wir den zentralen Platz, überqueren den Nassauer Bach und folgen der Ränklestraße nach links. Nun kann die kurze und maximal rund 11 % steile Auffahrt beginnen. Gleich zu Beginn klettern wir bei höheren einstelligen Steigungswerten in nördliche Richtung und lassen rasch die letzten Häuser des Ortes hinter uns. Nach 400 m folgen wir nicht dem schmalen Weg geradeaus, sondern durchfahren eine Kehre, hinter der die steilste Stelle lauert, die aber nur von kurzer Dauer ist.
Anschließend pendelt die Steigung zwischen 6 und 8 %. Entlang einzelner Bäume bewegen wir uns auf ruppiger Straße zwischen Weiden und Feldern im offenen Gelände aufwärts. Nach einem Kilometer zweigt rechts ein weiterer Weg ab. Wir aber halten uns geradeaus und erreichen nach weiteren 500 m den vorerst höchsten Punkt und damit das Ende dieser Auffahrt.
In der Folge rollt man auf welligem Gelände weiter über das Plateau und gewinnt dabei noch einige Höhenmeter, ehe man in Strüth landet, wo es mehrere Möglichkeiten der Weiterfahrt gibt, nämlich nach Röttingen, Oberhausen und Schäftersheim. Erst- und letztgenannter Ort liegen im lieblichen Taubertal.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen