VERY important message

Necklingsberg (432 m)

Lindental 06. Die bereits erwähnte schöne Kehre.

Auffahrten

Von hage – Der Anstieg beginnt auf einer Höhe von 300 m in der Ortsmitte von Berglen-Oppelsbohm, dem Hauptort der Flächengemeinde Berglen, je nach Anfahrtsrichtung entweder beim Abzweig von der Beethovenstraße oder Johann-Sebastian-Bach-Straße in die Mozartstraße. Die Straße steigt im Ortsbereich nur leicht an. Nach Verlassen der letzten Häuser durchquert die Straße, jetzt als K1916, noch eine kleine Mulde. Der eigentliche Anstieg beginnt nach knapp 800 m beim Abzweig nach links in die K1873 in Richtung Ruderberg, auf einer Höhe von 310 m.
Auf den nächsten 1300 m erwartet uns auf gutem Asphalt eine gleichmäßige Steigung von durchschnittlich etwas über 6 %. Nach der langgezogenen Rechtskurve taucht rechts ein Ausranker bei nachlassender Steigung und gleich darauf links die Abzweigung nach Necklingsberg auf. Der weitere Anstieg führt mit wiederum durchschnittlich 6 % über eine schöne Kehre und eine weitere Kurve zum Ortseingang von Necklingsberg. Die Passhöhe auf 432 m ist an der ersten und einzigen Kreuzung des Ortes erreicht.
Dieser Anstieg ist bis zum erwähnten Abzweig Necklingsberg identisch mit der Nordwest-Auffahrt nach Berglen-Vorderweißbuch.
Die Weiterfahrt erfolgt geradeaus über diese Kreuzung und später über die Kieselhofstraße aus dem Ort hinaus. An der Stelle, wo die Waldkante die Straße tangiert, geht es nach rechts über Lindental ins Wieslauftal. Oder man fährt geradeaus weiter, nach weiteren 300 m scharf links abbiegend und unterhalb des Wasserturms über den Weiler Kieselhof nach Rettersburg. Vorsicht: die Abfahrt ist steil und der Belag mangelhaft. Vor Rettersburg besteht die Möglichkeit, nach links abzubiegen, um diesmal über den Drexelhof die Passhöhe Necklingsberg wieder zu erklimmen.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von hage – Die Zufahrt zum Anstiegsbeginn erfolgt aus der Ortsmitte von Schlechtbach. Man biegt von der L1148 in die K1878 ein und erreicht dann nach ca. 1,7 km das Ortseingangsschild Lindental. Bis dahin sind lockere 1 % Durchschnittssteigung zu überwinden, weshalb wir diesen Anstieg erst am Ortseingangsschild beginnen lassen.
Im Ortsbereich von Lindental geht es mit nur 2 % bergan. Erst am Ortsausgang taucht die erste Rampe auf. Im weiteren Verlauf steigt die Straße mit durchschnittlich 6,7 % zum Waldrand und zu der einzigen Kehre des Anstiegs an, die nach knapp einem Kilometer erreicht wird. Danach legt die Steigung für die nächsten 700 m bis zum Abzweig Kieselhof noch eine Schippe drauf. Die Steigung legt auf durchschnittlich 8,3 % zu. Dem Hinweisschild folgend biegen wir dort nach links Richtung Necklingsberg ab. Zuerst flach, dann eine kleine Rampe erklimmend und noch eine Welle mitnehmend ist der Ortseingang von Necklingsberg nach weiteren knapp 1,2 km erreicht. Die Passhöhe befindet sich beim Dorfplatz, das heißt bei der Kreuzung von der Oppelsbohmer Straße mit dem Drexelhofweg.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen