VERY important message

Neue Ausspanne (714 m)

Passhöhe der Neuen Ausspanne.

Auffahrten

Von Reinhard – Von Georgenthal kommend passiert man in Tambach-Dietharz die letzte Ampel, kurz bevor die Hauptstraße einen Knick nach links macht und am Kirchgarten (457 m) bei der Lutherkirche in die Schmalkalder Straße übergeht. Hier beginnt die Zeitnahme für die Nordostanfahrt. Nach etwa einem Kilometer erreicht man den Ortsausgang, wo man in den Wald einfährt und drei Kilometer später am Waldgasthof Nesselberg vorbei kommt. Gut einen weiteren Kilometer später kündigt ein braunes Hinweisschild die Kreuzung mit dem Rennsteig an und kurz darauf erreicht man an der Grenze zwischen den Landkreisen Gotha und Schmalkalden-Meiningen auch schon die Neue Ausspanne am Rennsteig. Mit einer Durchschnittssteigung von 4,8% und Maximalsteigungen von etwa 8% erwarten einen auf dieser Passfahrt keine nerven- oder kräftezehrenden Überraschungen.
23 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:01 | 29.04.2007
Reinhard
Mittlere Zeit
00:19:58 | 30.07.2010
falkiboy
Dolce Vita
00:35:30 | 25.06.2006
Kletterkönig120
Von Reinhard – Von Floh-Seligenthal kommend zweigt in Schnellbach die L1117 (Lindenstraße) rechts nach Struth-Helmershof ab, während die L1028 (Nesselbergstraße) über die Neue Ausspanne weiter nach Tambach-Dietharz führt. An dieser Verzweigung auf 400 m ist der Startpunkt der Südwestanfahrt. Nach 4,3 km ist das Berggasthaus Nesselhof in einer scharfen Rechtskurve die einzige erwähnenswerte Stelle. Zwei Kilometer später erreicht man den Rennsteig und damit auch die Neue Ausspanne. Die Durchschnittssteigung beträgt 5,0% und die Maximalsteigung übersteigt auch aus dieser Richtung nicht die 8%.
13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:18:32 | 29.10.2005
Reinhard
Mittlere Zeit
00:24:12 | 03.04.2016
fx157
Dolce Vita
00:25:54 | 01.06.2018
masterchi

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen