VERY important message

Ochsenbergalpe (1407 m) Ochsenalpe

Ochsenbergalp das Ziel.

Auffahrten

Von quälix – Vorderhindelang ist ein Ortsteil von Bad Hindelang. Mehr Infos über den Ortsteil und den Kurort findet man unter www.vorderhindelang.de bzw. http://www.bad-hindelang.info.
Oberjoch ist das höchstgelegene Bergdorf Deutschlands. Weitere Infos zu dem Wintersportort unter www.oberjoch.de.

Anfahrt zum Ausgangspunkt

Bad Hindelang liegt ca. 8 km östlich von Sonthofen im Oberallgäu. Nach Österreich (Bundesland Tirol mit dem Tannheimer Tal) sind es Luftline knapp 5 km. Als Startpunkt wurde der Kreisel im Ortsteil Vorderhindelang an der Avia Tankstelle gewählt.

Die technischen Daten

Man muss die Strecke in zwei Abschnitte unterteilen:
  • die Jochstraße
  • die Straße hinauf zur Ochsenbergalpe

  • Die Jochstraße mag noch so spektakulär aussehen mit ihren Serpentinen, aber 250 Hm auf 5 km (gerechnet bis zur Abfahrt Ochsenalpe) ergeben gerade mal 5 % mittlere Steigung. Die maximale Steigung liegt unterhalb von 8 %.
    Ein völlig anderes Bild liefert das Sträßchen zur Ochsenbergalpe. Hier sind auf knapp 3 km 323 Hm zu bewältigen, was einer mittleren Steigung von 12 % entspricht, mit Spitzen um die 16 %.
    Für die Gesamtstrecke ergibt sich dabei:
    Bei einer Strecke von 9,5 km und einer Höhendifferenz von 585 Hm eine mittlere Steigung von 6,1 %.
    Etwas zum Thema Übersetzung:
    Den Kandel – als Vergleichsgröße – bin ich mit 39/25 problemlos gefahren. Die Ochsenbergalpe bin ich mit 30/25 hoch und hatte, bei etwa gleicher Kondition, erheblich mehr Schwierigkeiten und das hat nicht an der Triple gelegen.
    Beide Straßen sind in einem ausgezeichneten Zustand.

    Beschreibung

    Vom Starpunkt aus fährt man in Richtung Oberjoch. Zunächst geht es durch Hindelang hindurch, am Kurhaus vorbei nur leicht ansteigend 1,2 km bis zum Ortsende. Hier beginnt nun der bekannte Oberjochpass. Der Oberjochpass ist Deutschlands höchst gelegene Bundesstraße, die B 308. Die schlängelt sich in spektakulär aussehenden Serpentinen den Berg hinauf. Die Straße ist sehr gut ausgebaut, aber durch die vielen engen Kurven nicht besonders übersichtlich. An Wochenenden, wenn viele Wohnmobile und v.a. Motorräder nach oben rollen, ist der Oberjochpass nicht ganz ungefährlich.
    Schnell hat man seinen Tritt bei der gleichmäßigen Steigung gefunden und die acht Serpentinen bis zur Abfahrt Ochsenalpe sind auch schnell gefahren. In der siebten Serpentine kann man links zur Hirschalpe hochfahren, doch dieses Sahnestück wird an anderer Stelle beschrieben. Leicht kurvig geht es weiter bis zur achten Serpentine. In dieser Linkskurve geht es rechts ab zur Ochsenalpe. Achtung! Es ist ein kleines Sträßchen und die Abfahrt kann man schnell verpassen. Wer bis zum Aussichtspunkt Kanzel – herrliche Aussicht auf die Straße und die ganze Gegend – gefahren ist, hat die Abfahrt verpasst und darf wieder zurück und vor der Rechtskurve links abbiegen.

    Die Straße ist für Kfz gesperrt und es geht zunächst leicht abschüssig durch den Wald. Den rechten Weg in Richtung Ochsenalpe bzw. Iselerplatzhütte wählen. Weiter geht es leicht ansteigend am Ochsenbergbach entlang in Richtung Untere Ochsenalpe. Die ist bewirtschaftet und wird links liegen gelassen. Wer hier schon einkehren muss, braucht den Rest erst gar nicht mehr fahren, denn jetzt geht es richtig los.
    Hinter der Alpe kann ein Viehgatter die Fahrt evtl. unterbrechen. Bei der nun eingeschlagenen Geschwindigkeit kann man aber sowohl den Rindviechern, als auch deren Hinterlassenschaften problemlos ausweichen. Die ersten 500 m sind mit 9,3 % mittlerer Steigung zum Eingewöhnen. Danach kommen acht Serpentinen bis zur Ochsenbergalpe, die bei einer mittleren Steigung von 13,7 ,% auf 1,8 km keine Erholungsphase mehr zulassen – es sei denn, man steigt vom Rad. Die Spitzenwerte der Steigung liegen bei quälenden 16 %. Vor der Abfahrt unbedingt die Bremsen checken und einen Helm aufsetzen. Man kann die Finger kaum von der Bremse nehmen.

    28 Befahrungen Befahrung eintragen
    Schnellste Zeit
    00:18:38 | 04.11.2014
    hivibub
    Mittlere Zeit
    00:23:08 | 19.10.2012
    hivibub
    Dolce Vita
    00:24:12 | 17.10.2011
    hivibub

    Pässe in der Nähe

    Tourenauswahl

    Kommentare ansehen