VERY important message

Olympos (1938 m) Χιονίστρα, Mount Olympus

Troodos Square mit Kopfsteinpflaster

Auffahrten

Von Möstimoto – Die Anfahrt von Trimklini ist sicher einer der Hauptvarianten, da Trimiklini aus unterschiedlichsten Richtungen gut erreichbar ist. Der Anstieg selbst folgt der Straße B8 und damit ist die Hauptproblematik schon geschildert, da die B-Straßen die Hauptstraßen direkt unterhalb der Autobahnen sind. Der Verkehr ist trotzdem erträglich, weil das Verkehrsaufkommen auf Zypern im Allgemeinen nicht sehr hoch ist. Die Auffahrt ist bis zum Troodos Square (1707 m) stark bewaldet, was angenehmen Schatten spendet.
Die erste Hälfte wird von zwei Steilstücken geprägt, das erste davon kurz nach dem Dorf Moniatis. Das besondere an den Steilstücken ist, dass es fast schon hochalpine Kehren gibt und Schilder (12 %) vor der großen Steigung warnen. Sonst habe ich an keinem Anstieg auf Zypern Warnschilder vor hoher Steigung gesehen.
Nach dem zweiten Steilstück gibt es ziemlich genau zur Hälfte des Anstiegs auf der rechten Seite in einer Linkskurve eine Einkehrmöglichkeit (u.a. Toilette) an einem Wanderparkplatz. Anschließend folgen einige langgezogenen Kurven bei gleichbleibender Steigung von knapp unter 10 %. Nach einer Linkskurve zieht die Steigung nochmal in den zweistelligen Bereich an, und es geht fast stangengerade Richtung Troodos Square. Dort erwarte einen ein Tourist Office und diverse stark touristisch geprägte Kioske, Souvenirbuden und Restaurants. Die Durchfahrt macht wegen des verhältnismäßig hohen Touristenaufkommens und eines recht unangenehmen Kopfsteinpflasterstücks von ca. 300 Metern wenig Spaß. Aber auch das ist nach einer Minute überstanden.
Direkt nach dem Troodos Square biegen wir scharf links ab und verlassen die B8. Auf dem nächsten Kilometer geht es relativ flach um den Berg herum, bis dann knapp 1,5 km unterhalb des Gipfels links die Stichstraße abzweigt. Jetzt wird es wieder deutlich steiler und die Straßenqualität lässt extrem nach.
Am Gipfel ist militärisches Sperrgebiet. Man kann versuchen die erste Sperre noch zu durchfahren (als dies ein Auto getan hat, wurde dies lediglich zur Kenntnis genommen), aber 50 Meter weiter am Zaun ist definitiv Schluss, so dass einem der echte Gipfel verwehrt bleibt.

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:13:47 | 08.11.2018
Niklas
Mittlere Zeit
01:13:47 | 08.11.2018
Niklas
Dolce Vita
01:34:00 | 09.10.2017
OeTTZI
Kommentare ansehen