VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Passo di Gobbera (988 m)

CIMG5442.

Auffahrten

Von christoph – Bei der Auffahrt von Osten zweigt man am Ortsende von Imer nach rechts ab und fährt mit sanften 8–10 % Steigung eine längere Gerade hoch. Es folgen acht sehr sanft in den Hang gelegte Kehren, in diesem Bereich ist es um 6 bis 8 % steil. Dann durchschneidet die Straße in einem Richtungswechsel den Höhenzug, und man fährt in weiten Kurven die letzten 100 Höhenmetern bis zum Kulminationspunkt der kleinen Ortschaft Gobbera.
Als Unterkunft gibt es hier das Albergo Passo Gobbera (ein Stern). Alternativ kann man nach Canal San Bovo abfahren und dort nahe der Einmündung der Gobbera-Straße in die Hauptstraße im Albergo Lagorai Unterkunft bekommen. Zimmer mit Bad war einfach und sauber, Essen war gut.

24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:23:39 | 02.08.2011
euphrasine
Mittlere Zeit
00:25:46 | 04.11.2017
gigi
Dolce Vita
00:29:40 | 15.07.2016
calangeveld
Von Flugrad – Wer von Westen oder Südwesten über den Passo de Cinque Croci (Schotter, aber lohnenswert) bzw. den Passo di Brocon, landet in dem geschäftigen Ort Canàl San Bovo. Weiter bergauf geht es nur ins Val Lozen (Sackgasse) oder über den Passo di Gobbera als Querverbindung ins Val Cismòn. Letzterer ist sehr gut ausgebaut, inzwischen aber sehr verkehrsarm, da die italienischen Maulwürfe einen parallel verlaufenden Tunnel gebohrt haben, der den Hauptverkehr aufnimmt.
Vom Ortskern aus geht es zunächst sanft bergab bis zur Brücke über den Rio Lozen. Nun folgt schon das steilste Stück der Auffahrt: 400 m bis zur Hauptstraße von Feltre her (Ortsteil Lausen). Wir biegen scharf links ab auf diese Straße und bewältigen vier sanfte Serpentinen bis zum Abzweig ins Val Lozen. Auch in dieser Serpentine bleiben wir auf der breiten Hauptstraße. Nach einer weiteren Serpentine erreichen wir die locker bebaute Streusiedlung Revedea. Drei weitere Serpentinen innerhalb dieser Siedlung, dann folgt eine lange flach ansteigende Gerade bis zum Passort Gobbera, wo sich die katholische Dreieinigkeit befindet: Kirche, Wirtshaus, Brunnen.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:39 | 18.05.2012
tdfcb99
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:28:37 | 02.08.2011
AuroraBorealis

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen