VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Passo di San Rocco (958 m)

Auffahrten

Von Olve – Das Ortszentrum von Idro links liegen lassend führt die Passstraße auf den ersten 3 km in einigen Kehren bis zum Erreichen eines Tunnels relativ gemächlich bergan. Nach dem Tunnel führt die Straße über etwa 1 km ohne Steigung bzw. sogar bergab weiter bis schließlich ein entsprechendes Schild (15 %) auf zu erwartende stärkere Anstrengungen hinweist. Nachdem dieses im Mittelteil liegende steilste, ungefähr 1 km lange Stück überwunden ist, geht es schließlich in etlichen Kehren bei mittlerer Steigung bis zur Passhöhe (955 m). Da der Anstieg ziemlich genau in West-Ost-Richtung erfolgt, ist es der Sonneneinstrahlung wegen sinnvoll, den Pass von dieser Seite aus nicht nachmittags zu befahren.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:32:43 | 29.05.2018
BabaJo
Mittlere Zeit
00:40:00 | 08.06.2005
Jörg78
Dolce Vita
00:45:00 | 15.08.2009
Kurbeltreter3000
Von Olve – Von Gargnano (100 m) aus führt die dort noch recht stark befahrene Straße in Kehren 8 km zu dem Ort Navazzo in 500 m Höhe. Bei der Auffahrt bieten sich immer wieder schöne Blicke auf den Gardasse, besser nachmittags – also nicht im Gegenlicht. Nach weiteren etwa 4 km moderater Steigung kommt der Valvestinosee (Stausee) in Sicht. Einige Kilometer fährt man nun sehr angenehm im Vestinotal oberhalb des Sees entlang und überquert auch zwei Seitenarme. Am Nordende des Sees beginnt der dritte Teil des Anstiegs, der über 6 km mit einer Steigung von schätzungsweise 6 bis 7 % die Hochfläche vor der Passhöhe erreicht.

29 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:16:28 | 13.04.2017
BabaJo
Mittlere Zeit
01:30:00 | 08.06.2005
Jörg78
Dolce Vita
02:02:52 | 29.08.2016
PATcycling

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Roadbike Holidays Hotels in der Nähe

Aktivhotel Santalucia Gardasee
Aktivhotel Santalucia Gardasee – Torbole sul Garda
Kommentare ansehen