VERY important message

quaeldich.de empfiehlt:

Pollershöhe (329 m)

CIMG5816.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Schräg gegenüber des Abzweigs zur Geishöhe biegen wir am Rathaus der Gemeinde Dammbach in die Friedhofstraße ab. Anstatt zum Friedhof abzubiegen, wo zwei kurze und eher unsinnige Sackgassen zur Kirchhöhe (immerhin mit Aussicht) und durch das Wintersbachtal locken, folgen wir dem Triebweg kurz darauf geradeaus. Bald darauf wird es noch innerhalb des Ortes knackig. Zwischen Wald und Siedlung fordern uns 9 bis 10 % heraus.
Haben wir die letzten Häuser passiert, bringt eine Kehre in der lieblichen Wiesen-, Weiden-, Baum- und Felderlandschaft etwas Abwechslung und Erholung, denn die Steigung geht deutlich zurück, um anschließend für 300 Meter unter anderem durch ein äußerst kurzes Waldstückchen hindurch im mittleren einstelligen Prozentbereich zu verharren.
Die zweite Kehre läutet im nunmehr offenen Gelände mit rückblickend ganz netten Aussichten den sportlichen Schlussteil ein, der noch einmal mit zum Teil zweistelligen Steigungswerten aufwartet. Hinter einer S-Kurve, in der wir kurz unter Bäumen abtauchen, endet der Asphalt dann alsbald am Waldrand, wo es wiederum keine Aussicht zu bestaunen gibt. Also drehen wir gleich um und nehmen den gleichen Weg zurück ins Tal.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen