VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Puerto de Ibañeta (1057 m) Col de Roncevaux, Port de Roncevalles

Auffahrten

Von sebschaedler – Vom französischen Saint-Jean-Pied-de-Port (159 m) fährt man in Richtung Arnéguy, Pamplona, Spanien. Nach ungefähr neun hügeligen Kilometern überquert man zwischen Arnéguy (218 m) und Luzaide (365 m) die französisch-spanische Grenze, und bringt danach auf knapp 15 km die verbleibenden 692 Hm hinter sich. Die maximale Steigung ab hier beträgt ungefähr 7 %. Insgesamt hat man also von Saint-Jean-Pied-du-Port bis zur Passhöhe ungefähr 25 km und 900 Hm zu schaffen.
Die geringe Höhendifferenz bei der Abfahrt nach Süden mag zunächst enttäuschen: Wer aber nicht gleich aufgibt und auf der N135 weiterfährt, bekommt nach 10 km den Puerto de Mezkiritz mit gut 300 Hm Abfahrt fast ohne Gegenanstieg dazugeschenkt, nach weiteren 10 km auf gleiche Weise den Alto Erro, und danach rollt man 20 km stetig bergab ins sehr reizvolle Pamplona (450 m).

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:46:16 | 07.08.2012
flatwaldi
Dolce Vita
Von sebschaedler – Das nicht nur für Pilger des Jakobswegs historisch außerordentliche interessante Orreaga liegt auf 963 m. Folglich geht es von hier aus sehr kurz und schmerzlos Richtung Saint-Jean-Pied-de-Port und Frankreich zur Passhöhe. Allerdings wird Orreaga selbst naturgemäß nur durch viel Bergauffahren erreicht, egal aus welcher Richtung man hier ankommen möchte.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen