VERY important message

Reisfelder Höhe (Igersheim) (347 m) Altenberg, Holzberg

CIMG2407.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten an der B19 am Ortsrand von Igersheim, wo wir in Richtung Holzbronn abbiegen. Die zunächst noch zweispurige Straße steigt zunächst noch gemächlich am Ortsrand entlang an. Zeit zum Einrollen also. Zweigt nach rechts ein Feldweg zum Holzberg ab, der leider nach achtzig Metern, aber immerhin zwei Kehren in einem Schotterweg endet, wird es langsam steiler. Kontinuierlich peilen wir über sieben Prozent die Zehnermarke an. Sobald wir die Zivilisation hinter uns gelassen haben, verengt sich auch die gut asphaltierte Straße.
Zwischen Feldern und Bäumen geht es immerzu geradeaus teils mit etwas mehr als zehn Prozent aufwärts. Zwischendurch zweigt noch einmal ein Weg zum Holzberg ab, der nach einer leichten Abfahrt in den bereits erwähnten mündet. Rückt ein Waldstück zur Linken etwas näher an uns heran, bringt eine Rechtskurve endlich wieder etwas Abwechslung, die Aussichten ins Tal werden aber dünner.
Die Steigung geht zurück, wir passieren eine Deponie am Südhang des Altenbergs und könnten in der folgenden Linkskurve auch geradeaus fahren, um noch mehr Höhenmeter zu gewinnen. Zum hiesigen Hochpunkt geht es aber links weiter der Kreisstraße folgend. Wir drücken eine letzte Rampe weg, lassen einen nach links abzweigenden, in einer Sackgasse endenden Wirtschaftsweg links liegen und rollen kurz darauf über den Kulminationspunkt.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen