VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Rifugio Ghiacciaio dei Forni (2150 m) Buzzihütte, Valle dei Forni

Um den Felsen mit dem Rifugio herum auf Schotter zum Parkplatz mit Gletscherblick.

Auffahrten

Von Roli – In Santa Caterina Valfurva nimmt man am Ortseingang von Bormio kommend die Via Frodolfo oder überquert vom Passo Gavia kommend die Holzbrücke in der Ortsmitte und biegt dann nach rechts ab. Hier beginnt der Anstieg, wenngleich die Straße vorerst noch fast flach verläuft. Erst nach 1,7 km nimmt die Steigung deutlich zu. Hier weist eine große Tafel auf die Gefahren und Verbote auf der Strada comunale dei Forni hin.
Auf den verbleibenden 3,7 km liegt die Durchschnittssteigung bei über 11 % – und doch versteckt sich hier noch eine kurze Zwischenabfahrt. Nördlich des Baches zieht die Straße steil nach oben und flacht nach rund einem Kilometer mit konstant hoher Steigung (im Schnitt 13 %) bei Kilometer 2,7 ab. Wenig später wird es an einem Picknickplatz (3,3 km) kurzfristig nochmals flacher, bevor zwei Kehren und die bereits erwähnte Zwischenabfahrt folgen. Eine längere, über 15 % steile Gerade leitet hinauf zum Rifugio Stella Alpina.
Danach wird es wenige Meter wieder angenehmer, bevor eine letzte Rampe durch eine Linkskehre und eine Rechtskurve zum Asphaltende führen. Dieses liegt direkt unterhalb des Rifugio Ghiacciaio dei Forni an der Area Pic-Nic Forni. Fährt man noch wenige Meter auf der Schotterstraße weiter um den Felssporn herum, so blickt man auf den vom Monte Cevedale herabziehenden Gletscher, und damit erschließt sich einem der Name des Rifugios.
9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:26:42 | 13.08.2009
Roli
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Roadbike Holidays Hotels in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen