VERY important message

Rosengrund (455 m) Hangleite

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Mitten in Höferänger, das nördlich von Kulmbach neben der B85 liegt, biegen wir Richtung Rosengrund/Biegersgut ab. Zuerst stehen 400 Meter innerhalb des Ortes an, die am Ende mit 9 bis 10 % kumulieren. Es schließen sich in freier Landschaft zurückgehende Steigungswerte an. Oberirdische Telefonleitungen zeugen von der Abgeschiedenheit von Rosengrund.
Nach etwa einem Kilometer verflacht die Strecke. In der Ferne ist Kulmbach samt Plassenburg auszumachen. Schnell erreichen wir nun den Weiler Rosengrund, den wir ebenso schnell durchqueren. Wir fahren auf den Wald zu, erkennen das Ende des Asphalts und fragen uns, ob das wirklich schon alles gewesen sein soll? Kaum sind wir aber am Waldrand, tut sich plötzlich rechter Hand ein ganz schmales, steiles Sträßchen auf, das gerade einmal mit 10 km/h befahren werden darf. Für manche Recken eventuell das Startsignal, hier Kräfte zu messen und Regeln zu brechen. Am Waldrand oberhalb einer Pferdeweide blicken wir in die Weite des Kulmbacher Lands. Wunderbare Einsamkeit und traumhafte Blicke und ein bis zu 18 % steiles Sträßchen verzücken uns.
An einer Waldwegekreuzung endet leider der Asphalt und lässt uns die Optionen offen, wieder dieselbe Strecke zurückzufahren oder nach links einen 400 Meter langen Schotterweg zu nutzen, der nach Oberdornlach führt.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen