VERY important message

Ruhlaer Skihütte (685 m) Hintere Schwarzbachswiese

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Ausgangspunkt der Auffahrt ist die Einmündung der Tabarzer Straße in die Waltershausener Straße in Winterstein auf einer Höhe von 356 m. Ab hier folgt man der Straße durch Winterstein nach Süden in Richtung Bad Liebenstein. Auf dem ersten Kilometer verläuft die Straße noch fast eben ohne nennenswerte Steigung. Auf einem kurzen Stück gibt es Kopfsteinpflaster, allerdings wird dieser Abschnitt im Mai 2007 gerade halbseitig erneuert, so dass vielleicht bald ein ordentlicher Belag vorhanden ist.
Zum Ortsende steigt die Straße etwas an, dennoch sind nach ca. zwei Kilometern noch keine 50 Hm zurückgelegt. Nach diesen zwei Kilometern fällt die Straße sogar noch ein paar Meter ab und verläuft direkt in der Talsohle des nun enger werdenden Emsegrunds weiterhin fast flach.
Nach etwa drei Kilometern nimmt die Steigung auf ca. 7 Prozent zu, die Straße verlässt den Talgrund und zieht auf der rechten Hangseite langsam höher in den Wald hinein. Ab nun bleibt die Steigung ziemlich konstant um die 7 Prozent. Bei Kilometer 4,8 wechselt die Straße in einer Linkskurve die Hangseite. Bis hierher sind etwa 200 Hm zurückgelegt, also schon fast zwei Drittel des Höhenunterschieds bewältigt. Nach weiteren 600 m folgt die einzige Serpentine im Kroatengrund, danach führt die Straße oberhalb des Weißen Grunds noch etwa einen Kilometer weiter bergwärts, bevor in einer langgezogenen Linkskurve die Steigung spürbar zurückgeht. An der Einfahrt zur Ruhlaer Skihütte ist der höchste Punkt der Auffahrt erreicht.
Wer hier ins Schwitzen gekommen ist, kann sich im Biergarten der nahegelegenen Ruhlaer Skihütte verpflegen (ab 11:00 Uhr, außer montags).
Im weiteren Verlauf führt die Straße auf ca. 3 km fast eben zur Glasbachswiese, dort bieten sich drei verschiedene Möglichkeiten zur Weiterfahrt an: Die nördliche Abfahrt führt nach Ruhla hinunter, während man in südlicher Richtung nach Bad Liebenstein abfahren kann. Für die vielleicht landschaftlich schönste Variante biegt man jedoch bereits 400 m vor der Glasbachswiese an der Schillerbuche nach links ab und gelangt nach ca. 7 km nach Brotterode.
22 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:15:29 | 07.08.2016
TeamZahnrad
Mittlere Zeit
00:20:11 | 27.07.2010
falkiboy
Dolce Vita
00:27:00 | 26.05.2015
Steffchen

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen