VERY important message

Rullen-Brabant (250 m)

CIMG4902.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Aus Richtung Sint-Martens-Voeren kommend durchfährt man Sin-Pieters-Voeren. Nach einer kurzen Abfahrt folgt ein Antieg an Kirche und Schloss vorbei, und bis zum Abzweig am Weiler Zwaen (oder Zjwaan) geht es erneut einige Meter bergab. Dort folgt man dem Weg nach rechts. An einem alten Bauernhaus ist zur Orientierung ein blaues Schild mit der Angabe Rullen, Brabant und Drink angebracht. Diesem folgt man nun bis zum Weiler Brabant. Hinter diesem beginnt der eigentliche Anstieg.
Zunächst zieht sich der Weg nur mäßig ansteigend zwischen den Weiden hindurch, die berüchtigte Rampe ist aber schon sichtbar und bald darauf erreicht. Mit bis zu 17 % geht es steil bergauf an einem Haus vorbei. Anschließend nimmt die Steigung ein wenig ab, bleibt aber bis zum nächsten Hof hoch. Einige Meter weiter ist dann nach gut der Hälfte des Anstiegs an einer weiteren Häusergruppe das Gröbste geschafft und der Weg flacht ab.
Nun geht es auf den restlichen 800 m auf welligem Terrain nur noch leicht ansteigend durch die Felder hindurch zum Hochpunkt auf etwa 250 m, wo man auf die N608 zwischen Plombières und Visé trifft.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:05:51 | 25.08.2013
petje
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen