VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Sassenberg (239 m)

Auffahrten

Von majortom – Die Abzweigung aus dem Hanfbachtal ist nicht ausgeschildert und deshalb etwas schwierig zu finden. Das Tal aus Richtung Hennef/Sieg hinauf fahrend, liegt die Abzweigung kurz hinter dem Weiler Halmshanf (der auf der linken Seite der Straße liegt) und führt rechts den Berg hinauf. Kurioserweise befindet man sich auf den etwa 300 m zwischen Halmshanf und der Abzweigung auf dem Territorium von Rheinland-Pfalz – und merkt das auch an der deutlich schlechteren Asphaltqualität.
Sobald man rechts abbiegt, befindet man sich jedoch wieder in Nordrhein-Westfalen, und die kleine schmale Straße weist wieder einen hervorragenden Belag auf. Allerdings geht es auch sofort zur Sache, und der Anstieg beginnt. Das Steigungsmaximum von etwa 14 % wird dann im Ort Kotthausen erreicht, den man nach 300 m durchquert, und auch nachdem man die kleine Siedlung wieder verlassen hat, bleibt die Steigung auf diesem Niveau. Dafür beginnen nun die auf die Straße geschriebenen Namen und Anfeuerungen, und auch wenn man seinen Namen nicht wieder findet, so kann der Gedanke an die imaginären jubelnden Fans doch auch Flügel verleihen. (Der Autor fand insbesondere die Aufschrift „Tom mein König“ gegen Ende der Steigung sehr motivierend.)
Kurz vor dem Erreichen von Sassenberg nach insgesamt 1,1 km wird es dann wieder deutlich flacher, und man kann in den Ort hinein rollen. Fährt man rechts von der Bushaltestelle geradeaus weiter, kommt man zunächst über eine steile Abfahrt, dann über einen weiteren 12-prozentigen Anstieg nach Eudenbach und hat das Hochplateau des Siebengebirges erreicht.

20 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:03 | 14.09.2016
eisenar
Mittlere Zeit
00:05:21 | 05.06.2012
Jan
Dolce Vita
00:06:38 | 20.03.2015
ste7an

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen