VERY important message

Schiefer Straße (685 m)

Abfahrt Richtung Schieferstaße vom Aussichtspunkt Weißen am Sattel (Auffahrt Nußbach West)

Auffahrten

Von bruale – Wenn man aus Richtung Sierning kommt, findet man den Beginn des Anstieges etwa 90 m hinter dem Ortsende von Grünburg auf der rechten Seite (Hinweistafel nach Oberschlierbach).
Nach einem kurzen Anstieg von 400 m Länge, welcher durch zwei Kurven zu einer Kehre auf 407 m führt, folgt ein etwa 700 m langer moderater Anstieg, bevor ein 400 m langes Flachstück folgt.
Man fährt an mehreren Bauernhöfen vorbei und erreicht nach insgesamt 2,8 km einen Wald (537 m Höhe), was den nächsten Teil der Strecke zumindest temperaturmäßig im Sommer um einiges erträglicher macht.
Knapp 900 m weiter erreicht man Kehre 2 (605 m), und kurz vor verlassen des Waldes folgt die dritte Kehre (638 m). Nun fehlen nur noch 1,2 km, bevor man kurz nach der Ortschaft Windhagersiedlung den höchsten Punkt der Strecke mit 698 m erreicht hat. Bis zur Abzweigung (685 m) der Straße nach Nußbach sind es dann noch etwa 500 m.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von bruale – Die ersten 1,1 km führen mit einer mittleren Steigung von knapp 10 % an mehreren Bauerhäusern vorbei, bevor die Straße auf einer Höhe von 578 m in einen Wald führt und die Steigung auf bis zu 14 % zunimmt.
Es folgen kurz hintereinander zwei Kehren, bevor auf einer Höhe von 621 m der Wald wieder verlassen wird und die Strecke bei verminderter Steigung von nur noch 4 % weiter nach oben strebt. Dieser 1,3 km lange Streckenabschnitt bietet eine gute Aussicht, bevor man auf einer Höhe von 673 m abermals in den Wald fährt.
Bei weiterhin moderater Steigung von 5 % erreicht man nach 700 m den höchsten Punkt der Strecke (701 m), danach folgt eine kurze Abfahrt bis zur Kreuzung (685 m) mit der Straße L1324, welche von Grünburg heraufführt.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:19 | 05.09.2017
ManuD
Mittlere Zeit
00:16:48 | 03.06.2018
Pritzi
Dolce Vita
00:18:30 | 24.03.2017
Pritzi
Von bruale – Nach den letzten Häusern von Nußbach biegt man links ab und fährt zuerst bei angenehmer mittlerer Steigung von knapp 4 % 1,1 km weit, bis die Straße in den Wald führt. In dem etwa 500 m langen Waldstück bewegt sich der Anstieg dann bereits in den zweistelligen Bereich, und bei Verlassen des Waldes befindet man sich auf einer Höhe von 500 m.
Die folgenden 1,7 km, welche durch die kleine Ortschaft Stretz (577 m) führen, weisen eine mittlere Steigung von knapp über 8 % auf, wobei kurze Maxima von 10 % auftreten.
Wiederum geht es kurz durch ein Waldstück, bis nach insgesamt 3,9 km eine kleine Doppelkehre (691 m) erreicht wird. Die restlichen 900 m bis zum höchsten Punkt (757 m) der Strecke, welcher eine gute Rundumsicht bietet, sind bei etwa 8 % Steigung bald durchfahren.
Es folgt eine 600 m lange Abfahrt bis zur Kreuzung (729 m) mit der Straße L1324, welche von Grünburg herauf führt. Hier biegt man links ab, und nach weiteren 700 m ist die Abzweigung nach Nußbach (Auffahrt Nußbach Ost) erreicht.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von bruale – im Zentrum von Kirchdorf verlässt man die B138 in nordöstlicher Richtung (Hinweistafel nach Oberschlierbach). Auf den ersten knapp 500 m beträgt die Steigung noch moderate 4–5%.
Die nächsten 500 m, welche an den letzten Häusern der Bezirkshauptstadt vorbeiführen, warten jedoch bereits mit einer maximalen Steigung von 16 % auf, bis man sich auf einer Höhe von 510 m für ein sehr kurzes Stück erholen kann. Der folgende 800 m lange Streckenabschnitt, welcher teilweise durch Wald führt, endet an einer Häusergruppe auf 582 m. Abermals erlaubt ein etwas flacherer Abschnitt ein kurzes Verschnaufen, bevor nach insgesamt 2,3 km rechts die Abzweigung zur Burg Altpernstein auftaucht. Geradeaus folgt kurz danach eine Linkskurve und wenig später die einzige Kehre entlang der ganzen Strecke.
Nun fehlen nur noch 1,6 km, bis die Abzweigung ins Steyrtal (Haunoldmühle) auf 737 m Höhe bei am Schluss nachlassender Steigung erreicht wird.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von bruale – Man verlässt die B140 aus Richtung Sierning kommend, knapp einen Kilometer vor Leonstein nach rechts und darf sich gleich zu Beginn auf einen ersten kleinen 700 m langen und bis zu 15 % steilen Anstieg freuen, bevor die Straße danach wieder gut 35 Hm bergab führt.
Die folgenden 4,3 km zieht sich die Straße mit einer durchschnittlichen Steigung von etwa 3,5 % durch den Heindlmühlgraben, bis bei einer Köhlerei (539 m Höhe) die erste Kehre erreicht wird.
Nun ist der eher gemütliche Teil vorbei, denn ab sofort bewegt sich der Anstieg meistens im zweistelligen Prozentbereich. Der Rest der Steigung bis zur Kreuzung mit der Schieferstraße auf 734 m Höhe verteilt sich auf zwei kurvenreiche Kilometer. Biegt man rechts ab, folgt nach wenigen hundert Metern der mit 780 m höchste Punkt der Strecke.
Nach weiteren zwei Kilometern wird der kleine Ort Oberschlierbach erreicht.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von bruale – Die kleine Ortschaft Hofern befindet sich linker Hand etwa 400 m vor der Abzweigung nach Schlierbach an der Landesstraße L554, wenn man aus Richtung Norden kommt. Die Abzweigung in den Ort kann leicht übersehen werden, sollte man also bereits die Hinweistafel nach Oberschlierbach sehen, dann heißt es umdrehen und wieder ca. 400 m zurückfahren.
Zu Beginn schlängelt sich die schmale, nur sehr wenig befahrene Straße durch den Ort, ohne merklich an Höhe zu gewinnen. Anschließend bewegt sich die Steigung für die folgenden zwei Kilometer, welche an mehreren Häusern vorbei und teilweise durch Schatten spendeden Wald führen, meist knapp unterhalb der 10 %-Marke. Mit Erreichen der ersten Kehre nach 2,5 km befindet man sich in einer Höhe von 589 m. Unmittelbar danach folgt die zweite Kehre, bevor die Straße in östlicher Richtung zur Kreuzung mit der Schieferstraße in einer Höhe von 730 m führt.
Dieser Straße Richtung Kirchdorf folgend, fehlen bis zum vorerst höchste Punkt der Strecke im Gemeindegebiet von Oberschlierbach auf 763 m Höhe nur noch etwa 1,2 km.
Danach geht es 2,3&nsbp;km bergab Richtung Kirchdorf, bevor auf einer Höhe von 642 m links die Abzweigung nach Altpernstein auftaucht. Auf diesem bis zu 16 % steilen Anstieg sind noch 1,8 km zurückzulegen, bis die Kreuzung Richtung Hambaum auf 781 m erreicht wird.
Hier hat man nun die Möglichkeit, weiter zur Burg Altpernstein bzw. hinunter nach Micheldorf zu fahren, oder man wählt den Weg abwärts durch das Rinnerbergbachtal und den von dieser Seite gemütlichen Anstieg zum Hambaumsattel (109 m auf 1,3 km).

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen