VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Schlot (483 m)

Auffahrten

Von Coca_Coela – Aus dem Lennetal kommend biegt man bei Leinschede auf die Straße Richtung Allendorf ein. Die Straße zieht sich mit einer fast konstanten Steigung von 5 % den Berg hinauf und windet sich dabei munter von links nach rechts und wieder zurück, fast wie ein Hochgebirgspass.
Im unteren Bereich finden sich fünf Haarnadel- und zwei 90-Grad-Kehren, im oberen folgen noch einmal vier Kurven mit um die 90 Grad. Nach etwa 2 km führt die Straße in den Wald. Da der Hang ausgesprochen steil ist, bietet sich auch aus dem Wald die Möglichkeit, den einen oder anderen Blick zurück ins Tal zu werfen, bevor man nach der letzten Kurve auf die Passhöhe zusteuert.
Aufgrund der seit der Renovierung 2008 ausgesprochen guten Straßenqualität, der konstanten Steigung und der zahlreichen Kurven eignet sich die Strecke auch gut als anspruchsvolle Abfahrt. Das Verkehrsaufkommen ist zwar nicht extrem, aber auch nicht völlig zu vernachlässigen. Auf der Abfahrt wird man allerdings kaum Probleme mit überholenden Autos haben, da die Kurven es ihnen kaum erlauben, schneller zu fahren als ein halbwegs geübter Abfahrer. Vorsicht natürlich vor Gegenverkehr in den Kurven.
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:18:59 | 15.06.2017
Kopite
Mittlere Zeit
00:21:35 | 03.08.2011
Airborn
Dolce Vita
00:27:41 | 01.05.2014
Airborn
Von Coca_Coela – Die Nordanfahrt ist ohne Zweifel die einfachere Seite des Passes, steht der gegenüberliegenden aber in Punkto landschaftlichem Reiz in nichts nach.
Von Norden kommend biegt man in Allendorf rechts Richtung Plettenberg ab. Die Straße beginnt ein kurzes Stück zu steigen, bevor sie kurz hinter dem Ortsausgang wieder deutlich abflacht und abwechselnd zwischen Bäumen und Feldern entlang führt.
Kurz nach dem Abzweig Richtung Affeln, den man rechts liegen lässt, führt die Straße in den Wald hinein, und es geht wieder etwas steiler bergauf. Eine Zeitlang windet sich links der Strecke ein Bach durch sein hübsches Tal.
Schließlich beginnt sich die Straße in mehreren Kurven hinauf zum Gipfel zu schwingen, dies aber nach wie vor eher gemächlich bei einer Steigung zwischen 3 und 4 %.
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:14:57 | 15.05.2019
Ginawild
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen