VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Schönberg (Markgräflerland) (635 m)

Super Aussicht

Auffahrten

Von karleq – Die Südwestanfahrt startet direkt am Parkplatz neben der Kapelle. Gleich zu Beginn wartet die erste von drei steilen Rampen auf uns. Das erste Stück bis zum Waldrand ist asphaltiert, danach geht es für einen Kilometer auf Naturstraße deutlich flacher durch den Wald. Nach Verlassen des Waldes biegen wir rechts ab. Hier beginnt das zweite steile Stück, dafür haben wir wieder (teilweise schadhaften) Asphalt unter den Reifen. Am Oberen Schönbergerhof wird es flacher, doch dann wartet die dritte und steilste Rampe: mit etwa 20 % Steigung wird das Gipfelplateau des Schönbergs erreicht.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:18:40 | 11.05.2017
icke
Dolce Vita
Von karleq – Startpunkt ist die B3 in Schallstadt-Wolfenweiler. Wir folgen dem Wegweiser Ebringen und überqueren die Rheintalbahn und die L125. Den Weinort Ebringen durchfahren wir bis ans obere Ortsende auf der Schönbergstraße. Vorsicht: diese umfährt die Kirche linksseitig! Nach der Kirche wird es zunehmend steiler, im obersten Ortsteil Tirol wird die erste Steigungsspitze erreicht. Nachdem wir die letzten Häuser hinter uns gelassen haben, biegen wir links auf eine naturbelassene Fahrstraße ab. Diese führt uns durch den Wald zur Gaststätte Unterer Schönbergerhof. Direkt vor der Gaststätte biegen wir rechts ab. Nach wenigen Metern zweigt scharf links ein asphaltiertes Sträßchen ab, die bereits oben beschriebene Zufahrt zum Gipfel.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:22:50 | 06.10.2014
werwohl
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen