VERY important message

Schwalberhof (237 m) Rosenhof

CIMG6627.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Eingangs Niederfell verlassen wir die Bundesstraße durch das Moseltal nach Osten ins Aspelbachtal. Das kurvige Sträßlein schlängelt sich zunächst kaum ansteigend teils auf Verbundpflaster durch den Ort. Nach 500 Metern verlassen wir mit Überquerung des Aspelbachs den Ort, passieren die untere Stempelstation des Stoppomaten und tauchen in die Idylle und Schönheit des Aspelbachtals ein.
Dieses verlassen wir schließlich nach rund 2,5 Kilometern mittels einer Kehre, indem wir einfach der breiteren Straße folgen. Und sogleich wird es ernst! Eine knackige Gerade fordert unsere Kletterqualitäten heraus und führt uns zum Waldrand, wo eine S-Kurve oder Doppelkehre mit über 12 % Steigung lauert. Am Waldrand entlang bleibt es anschließend steil. Durchhaltevermögen ist also gefragt.
Schließlich flacht das Sträßchen ab und wir erreichen in einer Linkskurve den höchsten Punkt. Hier kann man umdrehen oder aber die kleine Schleife über Schwalber- und Rosenhof nehmen, um ein paar Meter weiter unten wieder auf die Straße einzumünden, die wir hinauf gekraxelt sind. Vom Endpunkt der Auffahrt genießt man bei entsprechender Wetterlage eine ganz annehmbare Sicht in Richtung Moseltal.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen